China: Stimmung in der Industrie verschlechtert im Dezember sich weiter

China Industrie

Peking – Die Stimmung in den chinesischen Industrieunternehmen hat sich im Dezember weiter verschlechtert und ist auf ein 18-Monatstief gefallen. Der entsprechende Einkaufsmanagerindex sei von 50,3 Punkten im November auf 50,1 Zähler gefallen, teilte der Handelsverband CFLP am Donnerstagmorgen mit. Volkswirte hatten nur mit 50,0 Punkten gerechnet. Damit steigt der Druck auf die Regierung weiter an, die Wirtschaft anzukurbeln.

Auch die Grossbank HSBC bestätigte in einer zweiten Schätzung am Mittwoch den Trend. Ihr erhobener Einkaufsmanagerindex lag im Dezember sogar nur noch bei 49,6 Zählern, nach 50 Punkten im November. Werte über 50 Punkte deuten auf Wachstum hin, Werte darunter auf eine schrumpfende Wirtschaftsleistung.

Wachstumsziel 2015 ausser Reichweite?
Die zweitgrösste Volkswirtschaft der Welt dürfte in diesem Jahr das selbst gesteckte Ziel von 7,5 Prozent Wachstum verfehlen. Im nächsten Jahr könnten deswegen nur noch sieben Prozent angestrebt werden. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.