Dämpfer für Chinas Dienstleister

China
(Foto: Pixabay)

Peking – Die Stimmung in Chinas Dienstleistungsunternehmen hat sich deutlich eingetrübt. Der vom Wirtschaftsmagazin Caixin erhobene Stimmungsindikator sei im Oktober im Vergleich zum Vormonat um 2,3 Punkte auf 50,8 Zähler gefallen, teilte Caixin am Montag mit. Dies ist der schwächste Wert seit 13 Monaten. Analysten hatten im Schnitt hingegen nur mit einem leichten Rückgang auf 52,8 Punkte gerechnet.

Im Gegensatz zu den offiziellen Indikatoren der Regierung in Peking erfasst der Caixin-Stimmungsindex eher mittlere und kleinere Unternehmen aus der Privatwirtschaft. Diese sind zudem oft stärker im Exportgeschäft tätig als die Staatsbetriebe. Der offizielle Stimmungsindikator wurde vergangene Woche veröffentlicht und ging ebenso zurück. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.