Fluggesellschaft Qantas will 5000 Stellen abbauen

Alan Joyce

Qantas-Chef Alan Joyce.

Sydney – Australiens grösste Fluggesellschaft Qantas will nach einem dreistelligen Millionenverlust massiv Arbeitsplätze abbauen. Wie das Unternehmen am Donnerstag ankündigte sollen 5000 Mitarbeiter ihre Stelle verlieren. Qantas habe in den vergangenen sechs Monaten 225 Millionen US-Dollar verloren. Qantas-Chef Alan Joyce schloss überdies nicht aus, dass weitere Arbeitsplätze in Gefahr sein könnten. Der Lufthansa -Rivale beschäftigt augenblicklich 33’000 Menschen.

Joyce betonte, dass die bisher getroffenen Massnahmen zur Kostensenkung nicht ausreichten und kündigte zusätzliche Einsparungen in Höhe von 1,8 Milliarden Dollar bis 2017 an. Er machte die schwierigen Rahmenbedingungen für die Lage der Fluggesellschaft mitverantwortlich. (awp/mc/ps)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.