Japans Industrieproduktion erholt sich langsam

Japans Industrieproduktion erholt sich langsam
Fahrzeugproduktion bei Toyota.

Tokio – Japans Industrieproduktion kommt nach den schweren Einbrüchen in Folge der Corona-Pandemie langsam wieder auf Touren. Der Ausstoss der vor Deutschland drittgrössten Volkswirtschaft der Welt stieg im August um 1,7 Prozent im Vergleich zum Vormonat, wie die Regierung am Mittwoch auf Basis vorläufiger Daten bekanntgab.

Damit fiel der Anstieg etwas höher aus, als Experten erwartet hatten. Das lag vor allem an der wieder langsam wachsenden Nachfrage nach japanischen Autos. Damit setzte sich die moderate Erholung der Produktion in Japan im dritten Monat in Folge fort. Sie liegt jedoch noch deutlich unter dem Stand vor Ausbruch der globalen Corona-Pandemie. Japans Industriekonzerne rechnen für September mit einem weiteren Produktionsanstieg von 5,7 Prozent und von 2,9 Prozent im Oktober. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.