Research In Motion knapp in schwarzen Zahlen

Thorsten Heins

Thorsten Heins, CEO Research in Motion (RIM).

Der angeschlagene Blackberry-Anbieter RIM ist durch das letzte Quartal vor dem Start seines neuen Hoffnungsträgers mit einem blauen Auge gekommen.  Artikel bei «Focus Online»

http://storify.com/Moneycabcom/research-in-motion-knapp-in-schwarzen-zahlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.