Acronis ernennt Katya Ivanova zum Chief Sales Officer

Acronis ernennt Katya Ivanova zum Chief Sales Officer
Katya Ivanova, Chief Sales Officer bei Acronis. (Bild: Acronis)

Schaffhausen – Acronis, ein weltweiter Anbieter für Cyber Protection-Lösungen, hat heute bekanntgegeben, dass Katya Ivanova als Chief Sales Officer den weltweiten Acronis Vertrieb leiten wird. Ivanova ist eine anerkannte Vertriebsdirektorin für multinationale Unternehmen und hat Erfahrungen in APAC, Europa und im Nahen Osten sowie auf dem gesamten amerikanischen Kontinent gesammelt. Zuletzt leitete Ivanova als Vice President Worldwide Inside Sales bei Acronis mehr als 300 Experten. Mit ihren bewährten Kompetenzen in den Bereichen Teamführung, Vertrieb und Partnerbeziehungen wird Ivanova den weltweiten Acronis Vertrieb weiter ausbauen und gleichzeitig die Bekanntheit der Acronis Cyber Protect Cloud Plattform steigern.

Ivanova kam im August 2011 als Support Engineer zu Acronis. Als Senior Manager im Global Support Vendor Management leitete sie ein Support-Vertriebsprojekt und konnte den Umsatz (im ersten Jahr) um mehr als 70 % steigern. Anschliessend wechselte ihre Position zu Senior Inside Sales and Renewals und im Februar 2019 schliesslich zu Vice President Worldwide Inside Sales.

Als Chief Sales Officer wird Ivanova ihren erfolgreichen Kurs, mit dem sie weltweit zweistellige Wachstumsraten erreicht hat, weiter fortsetzen. „Katya Ivanova hat bei ihrer Karriere bei Acronis durchgehend Motivation und Ambition bewiesen, weshalb sie innerhalb kurzer Zeit in eine der höchsten Vertriebspositionen innerhalb des Unternehmens aufgestiegen ist. Ich bin mir sicher, dass sie mit dieser neuesten Beförderung ihre erfolgreiche Laufbahn in unserem Unternehmen fortsetzen kann“, sagte Patrick Pulvermüller, Chief Executive Officer bei Acronis.

Managed Service Providern (MSPs) fällt es weiterhin schwer, mit den immer komplexeren, aus mehreren Technologien bestehenden Sicherheitssystemen Schritt zu halten. Laut dem Acronis Cyber Protection Week Global Report 2022 setzen 78 Prozent der Unternehmen auf der ganzen Welt insgesamt zehn verschiedene Data Protection- und Cyber Security-Lösung ein – und dennoch verzeichnen 76 Prozent von ihnen Ausfallzeiten und Datenverluste. Acronis Cyber Protect Cloud bietet eine integrierte, einheitliche Architektur, die Prozesse vereinfacht, ohne dass bei der Sicherheit Kompromisse eingegangen werden müssen. Dank ihren Branchenerfahrungen und hervorragenden Vertriebskompetenzen wird Ivanova die Reichweite der Acronis Cyber Protection-Lösungen vergrössern, die bereits heute von mehr als 20.000 Service Providern auf der ganzen Welt eingesetzt werden, dabei mehr als 750.000 Unternehmen schützen und über 100 Millionen Angriffe verhindern.

„Ich freue mich bereits darauf, unseren bisherigen Erfolg weiter auszubauen, um unsere treuen Kunden vor den zunehmenden Cyber-Angriffen zu schützen. Ich möchte dazu beitragen, dass das Team bestmögliche Erlebnisse bereitstellen und so die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern verbessern kann“, betont Katya Ivanova. „Die Zahl der Cyber-Angriffe nimmt weltweit zu. Deshalb ist es für Sicherheitsverantwortliche wichtiger als je zuvor, das Unternehmen effektiv und effizient zu schützen.“ (Acronis/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.