Acronis und Advantech unterzeichnen eine globale Vertriebsvereinbarung für erweiterte IoT Cyber Protection

Acronis und Advantech unterzeichnen eine globale Vertriebsvereinbarung für erweiterte IoT Cyber Protection

Serguei Beloussov
Serguei Beloussov, Gründer und Geschäftsführer von Acronis. (Foto: pd)

Schaffhausen – Acronis, ein Anbieter von Cyber Protection-Lösungen, hat heute eine neue globale Vertriebsvereinbarung mit Advantech Co. Ltd. bekannt gegeben (TWSE-Aktiencode: 2395), einem Innovator in der Entwicklung intelligenter Systeme.

Seit Abschluss einer Kooperationsvereinbarung zum System- und Software-Bundling im Jahr 2011 haben die beiden Unternehmen offensiv integrierte Lösungen für den industriellen Bereich entwickelt. Jetzt haben beide Unternehmen vereinbart, ihre strategische Partnerschaft auch auf den Vertrieb auszudehnen – unter Nutzung der kompletten Palette an innovativen Cyber Protection-Lösungen von Acronis, um der wachsenden Marktnachfrage in diesem Bereich gerecht zu werden.

Advantech stattet seine Geräte bereits seit einigen Jahren mit der WISE-PaaS-Software aus, in der bereits die Acronis Cyber Protection-Technologie integriert ist. Advantech wird nun noch weiter mit Acronis zusammenarbeiten, um dessen Backup-Angebote in WISE-PaaS/DeviceOn (die führende Lösung für Geräte-Management und Co-Design) zu integrieren, um Boards und Systeme von Advantech mit direkt integrierten Acronis Lösungen auszuliefern und eine OPAL-fähige Backup-Option anzubieten, die speziell für SQFlash (die eigene SSD-Marke von Advantech) ausgelegt ist.

Zitat von Miller Chang, dem President for Embedded IoT bei Advantech: „Advantech hat grosse Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Acronis und wir glauben, dass Acronis Produkte perfekt sind, um die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Cyber Protection-Lösungen im industriellen Bereich zu erfüllen. Acronis ist ein führendes Unternehmen im Bereich Cyber Protection. Mit dieser globalen Vertriebsvereinbarung werden Advantech-Kunden sowohl von der Produktqualität von Acronis als auch den weltweiten Services von Advantech profitieren.“

Die Cyber Protection-Lösungen von Acronis haben sich bewährt, weil sie die fünf zentralen Vektoren der Cyber Protection adressieren: Safety (Verlässlichkeit), Accessibility (Verfügbarkeit), Privacy (Vertraulichkeit), Authenticity (Authentizität) und Security (Sicherheit) (kurz: SAPAS). Dieser Ansatz versetzt die Benutzer von Acronis Lösungen in die einzigartige und vorteilhafte Position, dass ihre Daten nicht nur sicher, sondern jederzeit auch leicht verfügbar und wiederherstellbar sind.

Serguei Beloussov, der Gründer und CEO von Acronis, gab folgende Stellungnahme ab: „Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit Advantech auf Basis dieser neuen Vereinbarung noch weiter ausbauen zu können. Wir sind zuversichtlich, dass wir zusammen mit dem beeindruckenden Vertriebsnetz von Advantech besser als je zuvor positioniert sein werden, um Unternehmen weltweit eine hochwertige Cyber Protection anbieten zu können.“ (Acronis/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.