Acronis Virtuelle Konferenz: Cyberkriminelle in drei Zügen besiegen

Acronis Virtuelle Konferenz: Cyberkriminelle in drei Zügen besiegen
Serguei „SB“ Beloussov, Gründer und Geschäftsführer von Acronis. (Foto: Acronis)

Schaffhausen – Herkömmliche IT-Lösungen zwangen oft dazu, sich zwischen Datenschutz und Cybersicherheit zu entscheiden, die sicher, benutzerfreundlich oder erschwinglich waren. Aber das ist nicht mehr der Fall.

Schliessen Sie sich Visionären und Experten aus der Welt der Technik, des Profisports, der Fertigung und anderen Bereichen an, um mehr über die hochmodernen Cybersicherheitslösungen zu erfahren, mit denen Branchenführer heute arbeiten:

  • Bereitstellung einer vollständigen und dennoch erschwinglichen Palette von Cybersicherheits- und Datenschutzdiensten
  • Automatische Erkennung, Beendigung und Wiederherstellung von Lösegeld- und anderen Malware-Angriffen
  • Nutzung von KI und maschinellem Lernen zur Verbesserung der Daten-, Anwendungs- und Systemsicherheit
  • Nutzung von Integration und Automatisierung im Cyberschutz, um kostspielige Ausfallzeiten zu reduzieren

Ausserdem erhalten Sie einen Einblick in Acronis Cyber Protect – die weltweit umfassendste lokale Cyber-Schutzlösung – mit einer von Ingenieuren geführten Demo der neuesten Technologie und einer exklusiven Einladung zur Teilnahme am Beta-Programm.

Einige der Referenten:

– SB Serguei Beloussov, Acronis CEO and Founder
– Christelle Heikkila, IT Director at Arsenal F.C
– Graeme K Hackland, CIO at Williams Racing
– Sascha Maier, Head of IT & Cyber Resilience at IWC Schaffhausen
– Zaidoun Arbad, COO at StarLink – Trusted Cyber & Cloud Advisor
– David Fuhr, Head of Research at HiSolutions AG
– Candid Wüest, VP of Cyber Protection Research at Acronis
– Steven Trommel, GxP Data Integrity Specialist at Proud Innovations B.V.
– Sélim Ourtani, Enterprise Security Advisor at Prodata Systems

Weitere Informationen und Anmeldung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.