AdNovum: Schweizer App für Expo 2012

AdNovum: Schweizer App für Expo 2012

Ruedi Wipf, CEO AdNovum.

Zürich – Die Schweiz präsentiert sich an der Expo 2012, die letzten Samstag in Yeosu, Südkorea, eröffnet wurde, mit einem eigenen Pavillon und einer Ausstellung zum Thema Wasser unter dem Titel «The Source. It’s in your hands».

Eine mobile Applikation für die Besucher macht den Auftritt der Schweiz auch virtuell erlebbar. Die Zürcher Software-Schmiede AdNovum hat diese für Präsenz Schweiz im Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA im Rahmen eines Sponsoring-Mandats implementiert.

App in einem engen Zeitplan kompetent und zuverlässig bereitgestellt
«AdNovum hat unsere Anforderungen zu unserer grössten Zufriedenheit umgesetzt und die App in einem engen Zeitplan kompetent und zuverlässig bereitgestellt», hält Olivier Roos, Project Manager Swiss Pavillon, Expo Korea 2012 fest. AdNovum CEO Ruedi Wipf ist stolz, dass die App nun allen interessierten Besuchern zur Verfügung steht: «Mit der Implementation der App können wir innovative Schweizer Technologie vor einem internationalen und speziell auch ostasiatischen Publikum präsentieren. Wir freuen uns und es ist uns eine Ehre, als Schweizer Software-Hersteller die App für den Schweizer Pavillon an der Expo implementieren zu dürfen.» AdNovum ist offizieller Supplier des Schweizer Pavillons in Yeosu und hat die Implementation im Rahmen eines Sponsoring-Mandates umgesetzt.

Die Schweiz kennenlernen mit Quiz und Augmented Reality
Die App «Swiss Game Yeosu» bietet zum einen ein Quiz-Spiel: Fliegende Scherenschnitt-Motive müssen in der App angeklickt werden, um am Quiz teilzunehmen und an Informationen für die Quizfragen zu gelangen. Weiter bietet die App Augmented Reality für das Give-Away, eine bedruckte Trinkschale. Hält man sein Mobiltelefon über den Aufdruck auf der Trinkschale, werden darin abgebildete Motive erkannt wie beispielsweise eine Uhr, eine Gämse oder eine Eisenbahn und ein Pop-up erscheint, das Informationen zum jeweiligen Motiv-Thema liefert. Die App «Swiss Game Yeosu» ist zweisprachig – Koreanisch und Englisch – und steht sowohl für iPhone wie auch für Android zur Verfügung. Für die Augmented-Reality-Funktionen kam das Framework Metaio zum Einsatz. Das Konzept für die App stammt von tegoro solutions ag, das Design von Hauser, Schwarz GmbH. (AdNovum/mc/hfu)

AdNovum Informatik AG
AdNovum entwickelt qualitativ hochstehende Softwarelösungen und realisiert anspruchsvolle Sicherheits-, Applikations- und Integrationsprojekte. Ihre Markenzeichen sind technologische Kompetenz und Innovationskraft. Renommierte Unternehmen aus verschiedenen Branchen und Behörden vertrauen seit bald 25 Jahren auf das Knowhow, die starken IT-Dienstleistungen und die Produkte von AdNovum. Im Mobile-Bereich verfügt AdNovum über solide Erfahrung mit Enterprise-Lösungen, die plattformübergreifend (iPhone, Android) implementiert sind und Multichannel-Strategien unterstützen. Ein prominentes Beispiel einer von AdNovum entwickelten App ist UBS Mobile Banking. AdNovum wurde 1988 gegründet. Am Hauptsitz in Zürich und in den Büros in Bern, Singapur und Budapest arbeiten rund 270 Personen, 70 Prozent davon Software-Ingenieure mit Hochschulabschluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.