Avaloq gewinnt Auszeichnung für «Best Transaction Processing Solution» bei den WealthBriefing European Awards

Avaloq gewinnt Auszeichnung für «Best Transaction Processing Solution» bei den WealthBriefing European Awards

Avaloq gewinnt Auszeichnung für «Best Transaction Processing Solution» bei den WealthBriefing European Awards
Jürg Hunziker, Chief Executive Officer von Avaloq. (Foto: Avaloq)

Zürich – Avaloq hat bei den WealthBriefing European Awards 2020 den Preis für die beste Transaction-Processing-Lösung gewonnen. Das Awards-Programm, das bereits zum achten Mal stattfand, würdigt Unternehmen, Teams und Einzelpersonen, die an der Spitze des Wealth-Management-Sektors stehen.

Die Auszeichnung ist die achte Branchenanerkennung, die Avaloq im Jahr 2020 erhält. Vor Kurzem wurde das Unternehmen an den Global Private Banking Innovation Awards 2020 als «Outstanding Wealth Management Technology Implementation – Back Office Partner» ausgezeichnet.

Die Gewinner der WealthBriefing European Awards 2020 wurden von drei Expertengremien bestehend aus Bankern, erfahrenen Beratern und Technologieexperten als diejenigen Unternehmen ausgewählt, die 2019 mit Innovationskraft und herausragenden Leistungen überzeugten.

Von der Jury wurde Avaloq für die industrielle Stärke seiner Transaction-Processing-Lösung und die hervorragenden Straight-through-Processing-Raten gelobt.

Jürg Hunziker, Group CEO von Avaloq, sagte: «Es ist eine Ehre, diese prestigeträchtige Auszeichnung von WealthBriefing, einer führenden Instanz in der Vermögensverwaltung, zu erhalten. Der Award zeugt von unserem Engagement, Spitzenleistungen zu erbringen und Innovation bei der Entwicklung branchenführender digitaler Plattformen für alle unsere Kunden voranzutreiben.»

Die marktführenden Kernbanken- und digitalen SaaS- sowie BPaaS-Lösungen von Avaloq wurden dieses Jahr bereits an den WealthBriefing Asia Awards ausgezeichnet. (Avaloq/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.