BOLL und Digicomp schliessen Partnerschaft

Digicomp
(Foto: zvg)

Wettingen – Die im Bereich der betrieblichen Weiterbildung schweizweit tätige Digicomp und der in Wettingen und Lausanne domizilierte IT-Security-Distributor BOLL Engineering sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Ziel der Vereinbarung ist die forcierte Zusammenarbeit im Bereich Schulung und Zertifizierungen zu IT-Security-Themen.

Als erfahrener und kompetenter Schweizer IT-Security-Distributor bietet BOLL seinen Kunden und Partnern seit Jahren hochstehende Schulungen und Zertifizierungen an – dies in den eigenen ATCs (Authorized Training Centern) in Wettingen und Lausanne. Dabei vermitteln praxisnahe Experten fundiertes Know-how für die Marken WatchGuard, Fortinet, Palo Alto Networks, A10 Networks, Kaspersky Lab., VASCO und SEPPmail.

Durch die vereinbarte Partnerschaft steht das weitreichende Schulungsangebot von BOLL nun sämtlichen Digicomp Kunden zur Verfügung. Für Gloria Gläser, Product Manager Security bei Digicomp, ein wichtiger Schritt zur Komplettierung des bestehenden Angebots: «Die Thematik IT Security ist an Dynamik und Relevanz kaum zu überbieten. Dank der strategischen Zusammenarbeit mit BOLL sind wir nun in der Lage, unser Offering in diesem Bereich markant zu erweitern und für unsere Kunden nachhaltig Mehrwert zu schaffen.»

Für Sylvia Schlaphof, Head of Engineering und Leiterin der BOLL-ATCs, ist die Partnerschaft mit Digicomp eine wichtige markt- und kundengerichtete Strategie. «Unsere Zusammenarbeit mit Digicomp erlaubt auch jenen Channel-Partnern und Kunden, die in keinem direkten Verhältnis zu BOLL stehen, von den Vorzügen des hochkarätigen Schulungsangebots unserer ATCs zu profitieren. Dies ganz im Sinne eines uneingeschränkten Zugangs zu relevanten IT-Security-Schulungen und -Zertifizierungen.» (mc)

Digicomp
BOLL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.