BT behauptet führende Position in Gartners Magic Quadrant für globale Netzwerk-Services

Gavin Patterson
Gavin Patterson, CEO BT Group. (Bild: BT Group)

Gavin Patterson, CEO BT Group. (Bild: BT Group)

Zürich-Wallisellen – Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT ist von dem Analysten- und Marktforschungsunternehmen Gartner in seinem aktuellen „Magic Quadrant for Network Services, Global“ bereits zum elften Mal als marktführendes Unternehmen („Leader“) eingestuft worden. Gartner bewertet Anbieter von Netzwerk-Services mithilfe von sieben Kriterien zur „Ability to Execute“ und acht Kriterien zur „Completeness of Vision“. Zudem hat BT im pan-europäischen Vergleich wie im vergangenen Jahr die höchste Produktbewertung in allen fünf Kategorien erreicht („Critical Capabilities for Network Services, Pan-European“).

Im Gartner-Bericht erzielte BT die höchste Punktzahl in der Kategorie „Product Score for Overall use case“ (4,73 von 5) und in jedem der vier Produktanwendungsfälle „Midsize European Network“ (4,80 von 5), „Large European Network“ (4,77 von 5) „Multicountry Branch Network“ (4,80 von 5) und „Core City Backbone“ (4,65 von 5). Der Report untersucht 11 Anbieter, darunter BT Global Services, in sieben wichtigen Produktkategorien: managed MPLS VPNs, Ethernet Services, managed Internet VPNs & hybrid WANs, Internet Access, SIP trunks, managed WAN optimisation and application performance management, managed LAN and WLAN.

Ausführliche Informationen zu den neuen Gartner-Studien finden Sie in der englischsprachigen Original-Pressemitteilung.

Den vollständigen Report für globale Netzwerk-Services finden Sie hier: Gartner, Magic Quadrant for Global Network Service Providers, Neil Rickard, Bjarne Munch, January 2015

Den vollständigen pan-europäischen Report finden Sie hier: Gartner, Critical Capabilities for Network Service, Pan-European, Neil Rickard, Katja Ruud, January 2015. (BT/mc/ps)

BT Group
BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikationslösungen und ‑services und in mehr als 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die BT-Kunden zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs nutzenkönnen, sowie auf Breitband-, TV- und Internet-Produkte bzw. -Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in fünf Geschäftsfelder: BT Global Services, BT Business, BT Consumer, BT Wholesale und Openreach.
In dem zum 31. März 2014 beendeten Geschäftsjahr belief sich der ausgewiesene Umsatz der BT Group auf 18,287 Mrd. Pfund Sterling, der ausgewiesene Gewinn vor Steuern betrug 2,312 Mrd. Pfund.
In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist in London und New York an der Börse notiert.
Weitere Informationen sind unter www.btplc.com erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.