CA Technologies bietet RSA-Token-Austauschprogramm

William McCracken

CA Technologies-CEO William McCracken.

Zürich – CA Technologies, Anbieter von IT-Management-Software und -Lösungen, ermöglicht es allen Kunden des RSA SecurID Tokens, ihre RSA Tokens eins zu eins gegen CA ArcotID Secure Software Credentials auszuwechseln. Für jedes RSA SecurID Token liefert CA Technologies eine dreijährige Enterprise-Lizenz für CA ArcotID Secure Software Credential aus, einschliesslich des CA Arcot WebFort Authentifizierungsservers. Für den Wechsel fallen lediglich Wartungskosten an. Das Angebot gilt bis zum 30. September 2011.

„Hardware-Schlüssel wie der Token sind Sicherheitsmechanismen, die mittlerweile als veraltet gelten. Der zusätzliche Aufwand, einen weiteren Schlüssel oder ein anderes Identitätsmittel für die Zutrittskontrolle zu nutzen, ist für die meist mobil arbeitenden Mitarbeiter nicht mehr praktikabel. Zudem kann die Wiederherstellung eines fehlerhaften Hardware-Tokens enorm aufwendig sein“, sagt Henk van der Heijden, Vice President Solution Sales Security bei CA Technologies. „In den vergangenen dreizehn Jahren hat Arcot mit seiner Technologie eine Alternative zu den Hardware Tokens fortschrittliche Authentifizierungsmechanismen auf Basis sicherer Software-Schlüssel offeriert. CA ArcotID zählt fast 30 Millionen Nutzer und bietet – ohne den Grad an Sicherheit einzuschränken – eine verbesserte Flexibilität sowie eine praktikable Handhabung.“

Einfacher Einsatz und anwendungsfreundliches Management
Die Software-Schlüssel von CA ArcotID können dank der patentierten „Cryptographic Camouflage“-Technologie unkompliziert und sicher heruntergeladen und leicht implementiert werden. Dies ist effizienter als beim Hardware-Token, der physisch hergestellt und letztendlich postalisch an den Endkunden ausgeliefert werden muss. Zudem bietet die softwarebasierte Authentifizierung bei einer Verletzung der Sicherheitsvorschriften einen Zeitvorteil, da ein Unternehmen sofort die Zugriffsberechtigung neu aktivieren kann. In einem solchen Fall können Anwender beim nächsten Login selbst einen potentiell umfangreicheren privaten Schlüssel einrichten. Falls ein Hardware Token beschädigt ist, müsste mithilfe des Anbieters ein neuer Token verteilt werden – ein kostenintensiver, zeitraubender und ineffizienter Prozess.

Flexibilität
Die Schlüssel der CA Software funktionieren über mehrere Applikationen und IT-Umgebungen hinweg und können viele Millionen Nutzer unterstützen. Zudem ist es Unternehmen möglich, die Berechtigungszugänge auf jeglichem unterstützten Endgerät – wie PC, Notebook, Tablet oder Smartphone – zu speichern.

Fehlerfreie Sicherheit
Die CA ArcotID Software-Schlüssel verbinden den Standard x.509v3 Digital Standard mit einer Technik, die auf Basis des „Cryptographic Camouflage“-Prinzips für private Schlüssel arbeitet. Damit können sich Nutzer sicher authentifizieren. Zudem ist es jedem Unternehmen erlaubt, seine eigenen privaten Schlüssel für sämtlichen CA ArcotID-Nutzer zu erzeugen, zu managen und zu speichern. CA Technologies speichert keinerlei Informationen über irgendwelche privaten Software-Zugangsinformationen und senkt so das Risiko der Manipulation von Kundendaten.

Schnelle Implementierung
Nutzer des CA-Angebotes profitieren von einem Service für die schnelle Implementierung der Lösung. Er schliesst grundlegende Arbeitsschritte und Templates für den Download der Zugriffsdaten und der Server-Komponente sowie einen üblichen Konfigurationssatz mit ein. Falls ein Unternehmen eine individuell angepasste Implementierung benötigt, stehen dafür zusätzliche Services von CA Technologies oder von deren Partnern zu Verfügung. (CA/mc/ss)

Über CA Technologies
CA Technologies (NASDAQ: CA) ist ein Anbieter von IT-Management-Software und -Lösungen mit Expertise über alle IT-Umgebungen hinweg – vom Mainframe über verteilte und virtuelle Umgebungen bis hin zur Cloud. CA Technologies verwaltet und sichert IT-Umgebungen und ermöglicht es so Unternehmen, flexiblere IT-Dienste zu liefern. Die innovativen Produkte und Services von CA Technologies ermöglichen den Einblick und die Kontrolle, welche IT-Organisationen benötigen, um ihren Geschäftsprozessen die nötige Agilität zu verleihen. Die Mehrheit der Global Fortune 500-Unternehmen vertraut auf CA Technologies, um ihre sich kontinuierlich entwickelnden IT-Systeme zu steuern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.