CA Technologies will bis 2020 Treibhausgase um 35 Prozent senken

Cynthia Curtis

Cynthia Curtis, Chief Sustainability Officer von CA Technologie. 

Zürich-Kloten – CA Technologies, Anbieter von IT-Management-Software und -Lösungen, will bis zum Jahr 2020 seine Treibhaus-Emissionen um 35 Prozent senken. Ausgangsjahr ist 2006. Dies geht aus dem kürzlich veröffentlichten neuen Nachhaltigkeitsbericht „Moving Together“ von CA Technologies hervor. Der Report stellt dar, welche Fortschritte CA Technologies im Jahr 2011 beim Thema Nachhaltigkeit gemacht hat. Bei der Verwirklichung seines Ziels, die Treibhaus-Emissionen zu senken, nahm CA Technologies die Hilfe des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens KPMG in Anspruch.

„Wir haben das Thema Nachhaltigkeit zu einem Grundprinzip des Unternehmens erhoben“, sagt Cynthia Curtis, Chief Sustainability Officer von CA Technologies und betont: „Das ist im ganzen Unternehmen spürbar. „Die Reduktion von Treibhausgasen wollen wir durch eine vermehrte Nutzung von erneuerbaren Energien erreichen. Auch der effiziente Betrieb unserer Gebäude und der Einsatz innovativer Technologien tragen dazu bei.“ Phillip Harrington, Executive Vice President und Chief Administrative Officer bei CA Technologies, ergänzt: „Immer mehr Mitarbeiter von CA Technologies implementieren Nachhaltigkeitslösungen. Am Beispiel unseres eigenen Betriebs zeigen wir, dass Nachhaltigkeit eine gute Sache ist. Auf Basis unserer Nachhaltigkeitsstrategie können wir den Energieverbrauch und den Müll-Ausstoss verringern und weltweit unsere Kosten reduzieren.“

Zentrale Ergebnisse des Nachhaltigkeitsberichts von CA Technologies:

  • Optimierter Betrieb des Unternehmens: Seit 2006 konnte CA Technologies seine CO2-Emissionen um 25 Prozent senken.
  • Virtualisierungs- und Cloud-Technologien sorgen in den Forschungs- und Entwicklungslaboren von CA Technologies für eine Verringerung der Rechenzentrumsflächen. Dadurch konnten 4.600 Quadratmeter Areal eingespart und die Treibhaus-Emissionen um rund 230 Tonnen gesenkt werden. Dies entspricht 366 Megawatt-Stunden.
  • Die von CA Technologies entwickelte Software CA ecoMeter hilft dabei, den Energieverbrauch, die Treibhaus-Emissionen, anfallende Abfälle sowie den Wasserverbrauch zu messen, zu überwachen und offen zu legen.
  • Nahezu sämtliche Produktverpackungen und Transporte wurden eingespart. Die digitale Belieferungsrate von Produkten liegt heute zwischen 85 und 90 Prozent.
  • Eine Reiserichtlinie, die CA Technologies inzwischen einführte, fördert die Nutzung von hybriden Fahrzeugen, Pendlerfahrgemeinschaften und Video-Konferenzen.
  • Das neu erbaute Executive Briefing Center in Manhattan (New York, USA) entspricht den Vorgaben des Leadership in Energy and Environmental Designs (LEED) für gewerbliche Einrichtungen des U.S. Green Building Council.
  • CA Technologies wendet die sogenannte grüne Leasing-Richtlinie an, die fast 279.000 Quadratmeter gemietete Bürofläche betrifft.
  • An 16 Standorten, die mehr als 50 Prozent der weltweiten Belegschaft beschäftigen, wurden Green Teams initiiert.

Gesellschaftliches Engagement
Ein weiterer Teil des Berichts widmet sich dem gesellschaftlichen Engagement: Das philanthropische Programm von CA Technologies hat sich zur Aufgabe gemacht, weltweit das Leben von unterversorgten Kindern und benachteiligten Communities zu verbessern. Das ist das zentrale Ziel des globalen Community-Affairs-Programms mit dem Titel CA Together. CA Technologies unterstützt ausserdem Programme in den Bereichen Bildung, Technologie, Gesundheits- und Gemeinwesen, kulturelle Vielfalt und Umweltschutz.

Die Nachhaltigkeitsbereiche von CA Technologies gliedern sich in drei Bereiche:

Menschen: In diesem Bereich steigerte CA Technologies sein Engagement für seine internen und externen Stakeholder. Zudem konzentrierte sich das Unternehmen verstärkt auf die Themen kulturelle Vielfalt (Diversity) und die gesellschaftliche Akzeptanz der individuellen Persönlichkeit (Inclusion). Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse von lesbischen, schwulen, bisexuellen und transgender veranlagten Mitarbeitern gelegt.

Umwelt: Im Bereich Umwelt führte CA Technologies so genannte Green Teams ein. Das sind Mitarbeiter, die sich freiwillig zu Teams zusammenschliessen und im Unternehmen zu umweltfreundlichem Verhalten ermutigen und Weiterbildung betreiben. Diese Massnahme fand weltweit grossen Anklang. CA Technologies treibt als Anbieter den Wandel in der IT-Branche von der physischen zur virtuellen Cloud voran. Auf diese Weise wird anderen Unternehmen ermöglicht, ihre Treibhaus-Emissionen und Betriebsausgaben zu senken und gleichzeitig ihre Effizienz zu steigern.

Nutzen für das Unternehmen: Von den Nachhaltigkeitsansätze, die CA Technologies umsetzt, profitieren alle Unternehmensebenen. So wurde kürzlich CA ecoDesktop, eine Lösung für das PC-Energie-Management, auf den Markt gebracht. Sie hilft, den Stromverbrauch bei Endgeräten zuverringern. Die Lösung wird durch weitere Produkte aus dem Energie- und Nachhaltigkeitsbereich ergänzt.

Der Nachhaltigkeitsbericht von CA Technologies erhielt die höchste Bewertung A+ der Global Reporting Initiative (GRI), nach deren Kriterien der Report bewertet wurde. Auch die Prinzipien der United Nations Global Compact Principals, einem Abkommen zwischen Unternehmen und UNO, das die Globalisierung sozialer und ökologischer gestalten soll, flossen in die Bewertung mit ein.

Der vollständige Bericht steht auf Englisch hier zum Download bereit: http://www.ca.com/about-us/Sustainability-Report.aspx (CA/mc/ps)

Über CA Technologies
CA Technologies (NASDAQ: CA) bietet IT-Management-Lösungen, die Kunden dabei helfen, ihre komplexen IT-Umgebungen zu verwalten und zu sichern und agile Business Services zu liefern. Unternehmen wählen die Software und SaaS-Lösungen von CA Technologies, um Innovation zu beschleunigen, die Infrastruktur zu transformieren und um Daten und Identitäten zu sichern – und das sowohl im Rechenzentrum als auch in der Cloud. Weitere Informationen finden Sie unter www.ca.com/de. Folgen Sie unserem deutschsprachigen Twitterfeed unter www.twitter.com/CA_D_A_CH.

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.