Crealogix Gruppe vereinfacht Rechtsstruktur

Bruno Richle, CEO & VRP Crealogix.

Zürich – Die Crealogix Holding AG legt ihre drei operativen Tochtergesellschaften in der Schweiz zusammen. Die Gesellschaft tritt neu unter dem gemeinsamen Namen Crealogix AG auf.

Die 100-prozentigen Tochtergesellschaften Crealogix E-Banking AG, Crealogix E-Business AG und Crealogix E-Payment AG werden zusammengelegt. Die Gesellschaft tritt unter dem Namen Crealogix AG auf und hat ihren Geschäftssitz in Zürich. Die bisherigen Gesellschaften werden als Geschäftsbereiche der Crealogix AG weitergeführt und sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden weiter beschäftigt. Für Kunden, Partner und Lieferanten ändert sich deshalb nichts, sie werden weiterhin von den ihnen bekannten Ansprechpartnern betreut.

Durch diese Anpassung der historisch gewachsenen Rechtsstruktur werden die Vertragsbeziehungen mit Kunden, Lieferanten und Partnern vereinfacht und die internen Prozesse optimiert.

Über Crealogix
Die Crealogix Gruppe ist ein führendes unabhängiges Softwarehaus in Europa und Schweizer Marktleader für E-Banking, E-Payment und Education. Unter dem Begriff „Bank 2.0“ entwickelt und implementiert Crealogix innovative Lösungen für die digitale Bank von morgen. Im Fokus stehen dabei die veränderten Kundenbedürfnisse nach Mobilität, Sicherheit, personalisierter Beratung und einer durchgängigen User Experience. Die Aktien der Crealogix Holding AG (CLXN) werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Gegründet im 1996, erzielt die Gruppe mit 230 Mitarbeitenden einen Umsatz von CHF 50 Mio.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.