Digicomp ist ISO-29990-zertifiziert

Digicomp ist ISO-29990-zertifiziert

Die Übergabe des Zertifikats: Peter V. Kupper, CEO und Inhaber Digicomp, Anita Abächerli Rekasius, leitende Auditorin SQS, Günter Tschan, Product Manager Digicomp (v.l.). (Bild: Digicomp)

Zürich – Digicomp hat als eines der ersten Bildungsinstitute der Schweiz die international anerkannte ISO-29990-Zertifizierung erlangt. Damit wird Digicomp von der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) als kompetente Bildungsanbieterin von einer unabhängigen Expertenorganisation ausgezeichnet. In der Schweiz haben erst rund ein halbes Dutzend Institutionen die Zertifizierung ISO 29990. Sie bestätigt Digicomp ihre Kompetenz als Bildungsanbieterin. Damit verfügen ihre Kunden und Lernenden über einen unabhängigen Qualitäts-Gradmesser.

ISO 29990 ist – als weitergehende Norm zur schweizerischen eduQua-Zertifizierung – der international gültige Standard für die Aus- und Weiterbildungsbranche. Er richtet sich an Bildungsinstitutionen, Universitäten, aber auch an Industrie- und Dienstleistungsbetriebe mit betrieblicher Weiterbildung. Mit ISO 29990 erhält ein Bildungsstandard erstmals internationale Gültigkeit. Dies verschafft Bildungsanbietern Vorteile hinsichtlich der Transparenz bzw. Bewertung der eigenen Tätigkeit. Und der einheitliche Standard lässt einen weltweiten Vergleich in der Aus- und Weiterbildung zu.

Breit gefächertes Anforderungsprofil
Im ISO-29990-Audit wurde unter anderem geprüft: Ermittlung des Bedarfs von Bildungsinteressenten und -betroffenen, Festlegung der Ziele und des Umfangs der Lernangebote, Lerninhalte sowie Lernprozesse, Festlegung der Mittel zur Unterstützung und Überwachung des Lerntransfers, Sicherstellung von Verfügbarkeit und Zugang zu Lernressourcen sowie die Lernumgebung.

«Die Digicomp besitzt als Unternehmung die Fähigkeiten, das Lernen bei den Kursteilnehmenden zu unterstützen und dieses mit den Bedürfnissen und Zielen der verschiedenen Anspruchsgruppen in Einklang zu bringen», konstatiert Anita Abächerli Rekasius, leitende Auditorin SQS. Sie fügt hinzu: «Die Infrastruktur in den Unterrichtsräumen ist hervorragend und wird kontinuierlich auf dem neusten technischen Stand gehalten, mit viel Beachtung von Details und der konsequenten Ausrichtung auf den Nutzen für die Kursteilnehmenden und Trainer.»

Hohe Qualität von Lerninhalten und -methoden
Peter V. Kupper, CEO Digicomp: «Die ISO-29990-zertifizierten Institutionen in der Schweiz können an einer Hand abgezählt werden. Selbstredend sind wir stolz, dass Digicomp nun dazugehört. Diese Zertifizierung bescheinigt, dass sich bei Digicomp jeder einzelne Mitarbeiter in seinem Zuständigkeitsbereich kontinuierlich verbessert und dass uns eine hohe Qualität von Lerninhalten und -methoden – ergänzt mit der entsprechenden Kundenorientierung – ausserordentlich wichtig ist.» (Digicomp/mc/ps)

Über Digicomp
Digicomp ist mit über 650 verschiedenen Seminarthemen, 40 Lehrgängen, 20 Bootcamps und 350 erfahrenen Trainern die führende professionelle IT- und Management-Bildungspartnerin der Schweiz. Mit eigenen, äusserst zentral gelegenen Seminarzentren in Zürich, Bern, Basel, St. Gallen, Lausanne und Genf und den Partnerstandorten in Luzern und Bellinzona unterstützt Digicomp jährlich 14’000 Kursteilnehmende, ihre beruflichen und privaten Ziele zu erreichen.
Die Dienstleistungen der Digicomp sind Benchmark im Schweizer Bildungsmarkt. Dank einer Kundenzufriedenheit von über 95 Prozent und maximaler Lerneffizienz trägt Digicomp dazu bei, die Mitarbeitenden unzähliger Firmen im Arbeitsalltag nachhaltig weiterzubringen und ihre Produktivität und ihr Know-how zu steigern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.