Ringier konzentriert digitale Medien auf Konzernstufe – Abgänge zu AZ Medien

Hauptaufgabe des Bereichs sei der Auf- und Ausbau internationaler, transaktionsbasierter Geschäftsaktivitäten. Die neue Einheit wird in den Geschäftsbereich «Business Development» auf Konzernebene integriert. Leiter der neuen Einheit ist Thomas Huwiler, der zuletzt die Abteilung «Media Site Center» bei Ringier geführt hatte.


cash wird neu Marc Walder unterstellt
Die Wirtschaftsplattform cash werde neu direkt dem Geschäftsführer von Ringier Schweiz, Marc Walder, unterstellt, heisst es weiter. Der bisherige Verlagsleiter von cash, Dietrich Berg, wird per 1. Oktober 2009 neuer Geschäftsführer Anzeiger/Zeitschriften/Buchverlag bei AZ Medien. Seine Aufgaben werden vom Geschäftsführer von cash, André Michel, übernommen. Berg tritt bei AZ Medien die Nachfolge von Ueli Eckstein an und wird auch Mitglied der Unternehmensleitung. Eckstein hat das Unternehmen Ende August verlassen.


Reorganisation des Bereichs «New Media» abgeschlossen
Alle erwähnten Geschäftseinheiten waren zuvor im Geschäftsbereich «New Media» von Christoph Bauer organisiert, der per Anfang 2010 neuer CEO von AZ Medien wird, wie bereits Ende Juni berichtet. Mit der Eingliederung in die Geschäftsbereiche «Entertainment, Electronic Media und Events», respektive «Digital Media» sei die Reorganisation des Bereichs «New Media» abgeschlossen, so die Mitteilung. (awp/mc/pg/16)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.