Erfolgreicher Start der F10 Hackathon Welt-Tour

Erfolgreicher Start der F10 Hackathon Welt-Tour
Thomas Landis, Startup Coach und Leiter F10.

Singapur – Ein sehr erfolgreicher F10 FinTech Hackathon zur Innovationsförderung für FinTechs von morgen durch Nutzung der Synergien zwischen den Schweizer und asiatischen Ökosystemen ist in Singapur zu Ende gegangen.

Der erste Meilenstein auf der F10 Hackathon Welttournee ist erreicht und war ein großer Erfolg. Über 90 Teilnehmer entwickelten 23 Prototypen innerhalb von 48 Stunden in der modern ausgestatteten Singapore Management University SMU, die am Wochenende in das temporäre „Home of FinTech“ umgewandelt wurde. Das Engagement der Teilnehmer, Hackathon-Partner und des asiatischen FinTech-Ökosystems war spektakulär.

Begrenzte Zeit, beeindruckende Ergebnisse
Insgesamt 48 Stunden Ideation und Programmierung wurden von über 90 leidenschaftlichen und neugierigen Teilnehmern sehr gut genutzt. Diese Menschen waren bereit, mit unterschiedlichen Teams unterschiedlicher Herkunft und Nationalität zusammenzuarbeiten, um ihre Meinungen durchzusetzen und Ansätze sowie Lösungsvorschläge für aktuelle Probleme der weltweiten Finanzindustrie kritisch zu hinterfragen. Diese Maßnahme ermöglichte es, innerhalb des begrenzten Zeitrahmens beeindruckende Ergebnisse zu erzielen. Die drei Hackathon-Platinsponsoren SIX, Julius Bär und Zuhlke stellten die Teilnehmer jeweils vor die Herausforderung, aktuelle und zukünftige Kundenprobleme zu lösen, was von der hochmotivierten und lernwilligen Teilnehmerschar sehr geschätzt wurde.

Acht Sparten-Gewinner und zusätzliche Gesamtsieger
Die Teilnehmer wurden von fünf motivierten Mentoren aus der ganzen Welt mit unterschiedlichem Hintergrund und einem tiefen Verständnis von FinTech unterstützt. Aufgrund ihrer Erfahrungen konnten sie die Teilnehmer noch weiter anspornen und Einzelpersonen sowie die Teams inspirieren, gemeinsam mit dem F10-Team ein höheres Niveau zu erreichen. Die Input-Sessions der F10 Startup Coaches halfen den Teilnehmern, ihr Geschäftswissen zu erweitern und ihre Ideen zu strukturieren.

Nach den 48 Stunden mit wenig Schlaf, einer guten Menge an Kaffeekapseln, zahlreichen Mahlzeiten und noch mehr Cola und Energy-Drinks wurden die registrierten Teams eingeladen, vor einer Jury aus wichtigen Branchenführern, zu denen sie normalerweise keinen Zugang haben, zu präsentieren.

Die Juroren wählten acht Gewinner aus – einen für jede Challenge, die Gesamtsieger des Hackathons sowie den Gewinner des Goldenen Tickets F10, der sich automatisch für das Programmfinale des Accelerator P2 „Prototype to Product“ für das nächste Jahr qualifiziert.

Die Hackathon Gewinner

1. Platz Gesamtsieger
#31 AB

2. Platz Gesamtsieger
#28 Summer

3. Platz Gesamtsieger
#22 PinAlpha

Die Challenge Gewinner

F10 Challenge Sieger
#18 Easy KYC

Zuehlke Challenge Sieger
#10 Unbanked

SIX Challenge SIeger
#22 PinAlpha

Julius Baer Challenge SIeger
#28 Summer

F10 Golden Ticket Gewinner
#22 PinAlpha

„Die Qualität der in Singapur entwickelten Prototypen war bemerkenswert, und die Zusammenarbeit innerhalb des FinTech-Ökosystems hervorragend. Wir sind überwältigt vom Erfolg unseres ersten F10 FinTech Hackathon in Asien und freuen uns, die Ergebnisse mit unseren Sponsoren zu teilen. Wir sind sicher, dass wir mehr von den Teams und den einzelnen Teilnehmern hören werden und sie bei der Weiterentwicklung ihrer Prototypen in echte FinTech-Produkte, welche die zukünftige Finanzwelt prägen werden, unterstützen können. Außerdem freut sich unser Team schon jetzt auf unsere nächste Station in Wien“, sagt Thomas Landis, Leiter von F10.

Über F10 FinTech Incubator & Accelerator
F10 ist ein ausgewiesener Experte, der mehrfach unter den zehn besten europäischen Inkubatoren gelistet wurde. Es ist eine Non-Profit-Organisation, die Startups bei der Umsetzung ihrer Ideen in erfolgreiche Unternehmen unterstützt und begleitet.

Gemeinsam mit der SIX, der Schweizer Börse, der Bâloise-Gruppe, Julius Bär, der Generali Gruppe Schweiz, PwC Schweiz, Raiffeisen, der Zürcher Kantonalbank, eny Finance und ERI Bancaire steht F10 an der Spitze des neuen Finanzparadigmas. Ziel des Vereins ist es, die Lücke zwischen spannenden neuen Ideen und den führenden Produkten von morgen zu schließen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von F10 unter www.f10.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.