Erste staatlich anerkannte eID für elektronisches Signieren lanciert

Erste staatlich anerkannte eID für elektronisches Signieren lanciert
ELCA-CEO Cédric Moret. (Foto: ELCA)

Zürich – ELCA lanciert trustID, die erste elektronische Identität der Schweiz, welche innert Sekunden zum beweiskräftigen elektronischen Signieren befähigt. Der Service wird in Zusammenarbeit mit Swisscom Trust Services und Skribble erbracht.

Elektronisches Signieren ist für die End-zu-End-Digitalisierung von Vertriebsprozessen unerlässlich. Die E-Signatur spart Firmen Zeit und Geld und erlaubt den Mitarbeitenden, ihre Dokumente auch im Home Office zu unterschreiben. Will ein Unternehmen sicher sein, dass die E-Signatur vor Gericht standhält, muss diese mit einer ausreichend sicheren eID verknüpft sein. Nur so kann die E-Signatur eindeutig einer Person zugeordnet werden. Eine einfach einsetzbare eID, die vom Staat anerkannt ist und sofort zum Signieren auf hohem Sicherheitslevel befähigt, gab es bisher nicht. ELCA ändert das in Zusammenarbeit mit Skribble und Swisscom Trust Services: Mit trustID lanciert ELCA die erste elektronische Identität der Schweiz, welche innert Sekunden zum beweiskräftigen elektronischen Signieren befähigt.

trustID erlaubt es Nutzern in einem zweistufigen Prozess zunächst das Anlegen einer elektronischen Identität, welche dann in einem zweiten Schritt validiert wird. Dies kann wie bisher mittels einem Netz von physischen Registrierungsstellen (HR Abteilung unsere Kunden, Apotheke, Post, Spitäler, Kantons- und Gemeindeverwaltung) erfolgen oder neu auch durch eine Identifikation per Video.

trustID war die erste vom Bund zertifizierte Lösung für alle Akteure im Gesundheitswesen, insbesondere für die elektronische Patientendossier. Nun erweitert trustID Seinen Funktionsumfang. Dank einer benutzerfreundlichen Integration der Videoidentifikation, welche auch via Smartphone genutzt werden kann, ermöglicht sie nun das elektronische Signieren mit hoher Beweiskraft. Dies vereinfacht die Verwendung von elektronischen Signaturen erheblich und verbessert die Benutzerfreundlichkeit unter Einhaltung der bestehenden Sicherheitsanforderungen.

trustID wird vollständig in der Schweiz entwickelt und als OpenSource zur Verfügung gestellt um vollständige Transparenz in der Verarbeitung der Daten herzustellen. Die Datenhaltung erfolgt ebenfalls in der Schweiz.

Partnerschaft mit Skribble und Swisscom Trust Services
Tatsächlich signiert wird dann via Skribble: trustID-Besitzer melden sich mittels der eID bei der Signatur-Plattform der Schweizer TrustTech-Firma an und können sofort beweiskräftig elektronisch signieren – ohne einen weiteren Registrationsprozess oder zusätzliche Identifikationsmassnahmen zu durchlaufen. Philipp Dick, CEO und Mitgründer von Skribble sagt dazu: „Durch die Integration der trustID wird das sicheres elektronische Signieren auf einen Schlag für eine breite Masse möglich – und zwar auf einfachste Art und Weise. Wir freuen uns sehr, dass wir diesen Service gemeinsam mit ELCA und Swisscom Trust Services für die Schweizer Wirtschaft erbringen können.“

„Innerhalb einer professionellen Kooperation mit Skribble als Frontend, ELCA als (Stand heute) einziger massentauglicher auditierte IdP und Swisscom als Zertifizierungsdiensteanbieter (CA) – konnte eine schlanke und schweizweit nutzbare End-zu-Ende Lösung, etabliert werden, die in den nächsten Monaten weitere Ausbaustufen erhalten wird. Wir freuen uns auf die weitere spannende Zusammenarbeit“, sagt Mario Voge, Lead Strategic Growth Manager, Swisscom Trust Services.

In einer ersten Phase wird die trustID auf Skribble das Signieren mit der fortgeschrittenen elektronischen Signatur FES erlauben. In einem zweiten Schritt wird das signieren mit der qualifizierten elektronischen Signatur, dem höchsten E-Signatur-Standard, möglich sein, wobei Swisscom Trust Services als Zertifizierungsstelle dient.

Cédric Moret, CEO der ELCA Gruppe, sagt: „In einer Zeit, in der die Digitalisierung an Bedeutung gewinnt und die Gesellschaft immer schneller voranschreitet, ist die Entwicklung der trustID-Lösung hin zu einer praktischen und sicheren Anwendung sinnvoll. Die ELCA-Gruppe setzt sich dafür ein, dass persönliche und vertrauliche Informationen wirklich dem Bürger gehören.“

Christophe Gerber, General Manager, Cloud Trust, eine Gesellschaft der ELCA Gruppe, zusagte : „Die 100% Schweizer trustID-Lösung profitiert von der langjährigen Erfahrung der Gruppe im Bereich des Identitätsmanagements. Es ist Teil unseres Bestrebens, dem Land fortschrittliche digitale Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, die zuverlässig und sicher sind und den Schutz persönlicher Daten nicht beeinträchtigen.“ (ELCA/mc)

ELCA
Skribble
Cloud Trust
Swisscom Trust Services

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.