ESET baut Präsenz weiter aus

Richard Marko
ESET-CEO Richard Marko. (Foto: ESET)

Jena – Der europäische Security-Software-Hersteller ESET baut den Standort Deutschland mit einem neuen Büro im Herzen von München weiter aus. Damit reagiert das Unternehmen auf das Mitarbeiterwachstum sowie auf die bei Kunden und Partnern steigende Nachfrage nach lokaler Betreuung.

Die bestehende Niederlassung in Jena wird weiterhin Dreh- und Angelpunkt für die deutschsprachigen Aktivitäten von ESET in der DACH-Region bleiben. Die Eröffnung der Büroräume in der Münchner Maximilianstrasse 13 verdeutlicht das Wachstum des slowakischen Unternehmens in Deutschland und die gesteigerten Aktivitäten in Österreich und der Schweiz.

Das neue Büro beziehen die bereits bestehenden ESET-Mitarbeiter aus der Region München. Es wird zudem als Treffpunkt für Kunden und Partner mit Unternehmensvertretern genutzt. ESET Deutschland hat sich für die nahe Zukunft hohe Ziele in Sachen Umsatz- und Personalwachstum gesetzt. Die Eröffnung einer weiteren Niederlassung in der Region ist Teil dieser Strategie.

«ESET verzeichnet in der DACH-Region ein zweistelliges Umsatzwachstum – die Eröffnung eines weiteren Büros ist die logische Antwort für das ESET-Team, unsere Partner und unsere Kunden», so Miroslav Mikus, ESET Sales und Marketing Director EMEA. (ESET/mc/ps)

Über ESET
ESET ist ein europäisches Unternehmen mit Hauptsitz in Bratislava (Slowakei). Seit 1987 entwickelt ESET preisgekrönte Sicherheits-Software, die bereits über 100 Millionen Benutzern hilft, sichere Technologien zu geniessen. Das breite Portfolio an Sicherheitsprodukten deckt alle gängigen Plattformen ab und bietet Unternehmen und Verbrauchern weltweit die perfekte Balance zwischen Leistung und proaktivem Schutz. Das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetz in über 180 Ländern und Niederlassungen in Bratislava, San Diego, Singapur und Buenos Aires. Für weitere Informationen besuchen Sie www.eset.com/ch-de/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.