Event: Das Kraftwerk für Startups und Digitalisierung

Event: Das Kraftwerk für Startups und Digitalisierung

Zürich – In Zürich hat sich das ehemalige ewz Unterwerk Selnau zum „Kraftwerk“ für Startups und zum einem Schweizerischen Zentrum der Digitaliserung gewandelt. Dabei spielte das ewz eine zentrale Rolle und mittendrin Stéphanie Engels, als Leiterin Unternehmens- und Geschäftsentwicklung und Mitglied der Geschäftsleitung der ewz. Sie wird im Kraftwerk einen Einblick geben in die Innovationsprojekte des ewz. 

In die Aufgaben, die Pläne und die Eigenheiten des neuen Kraftwerks wird der Geschäftsführer Christoph Birkholz einen Einblick geben. Danach werden wir Gelegenheit haben, einen Eindruck aus dem Leben von zwei Startup-Gründern zu bekommen und im Gespräch zu erfahren, was sie bewegt, mit welchen Probleme sie kämpfen und wie sie die Zukunft gestalten möchten.

Ein Anlass, den niemand verpassen sollte, der besser verstehen möchte, was es mit der Digitalisierung auf sich hat, welche Chancen sich bieten, welche Gefahren umschifft werden müssen.

Ablaufplan: 

Treffpunkt: Kraftwerk, Selnaustrasse 25, 8001 Zürich.

Autofahrer benutzen am besten das nahe gelegene City-Parkhaus an der Gessnerallee 11, 8001 Zürich. ÖV-Benutzer: Bahnhof Selnau, oder diverse Tramhaltstellen in der Nähe.

17:30h Eintreffen & Apéro

18:00h – 18:30h Einführung in das Konzept, die Umsetzung und künftigen Pläne durch Christoph Birkholz, Geschäftsführer Kickstart Accelerator. Kurze Diskussion mit dem Publikum, Fragen & Antworten

18:30 – 18:50 Vorstellung von Innovationsprojekten der ewz durch Stéphanie Engels, Geschäftsleitungsmitglied ewz. Kurze Diskussion mit dem Publikum, Fragen & Antworten

18:50 – 19:10 Besonderheiten eines Intrapreneurship-Projekts, Penny Schiffer, Leiterin der Startup-Initiativen bei Swisscom. Kurze Diskussion mit dem Publikum, Fragen & Antworten

19:10h – 19:30 Ein „Internet der Dinge“-Startup vor dem Durchbruch, Vikram Bhatnagar, Gründer von Hivemind. Kurze Diskussion mit dem Publikum, Fragen & Antworten

Moderation: Helmuth Fuchs (M81), CEO Moneycab.

19:30h Abendessen
22:00h Ende der Veranstaltung

Abendessen: Vegetarisches Menu

Kosten: 
Vorträge und Apéro übernehmen die Alumni Scholae Einsidlensis, das Abendessen mit Getränken bezahlt jeder selber.

Anmeldung:
Mail an [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.