Gartner zählt Spitch zu den Key-Playern bei Spracherkennungssystemen

Bernd Martin
Bernd Martin von Spitch Deutschland. (Foto: Spitch)

Frankfurt am Main – Im aktuellen „Gartner’s Market Guide for Speech-to-Text Solutions“ (STT-Lösungen) vom April 2020 zählt die Gartner Group den Sprachspezialisten Spitch AG in einem Atemzug mit Key-Playern wie Google, IBM, Microsoft und anderen.

Spitch wird in dem Report als einer von nur 17 Anbietern von STT-Engines/-Plattformen genannt, deren Lösungen zwölf der 17 Industriezweige abdecken, mit denen sich Gartner in seiner Marktübersicht befasst. Der Gartner-Report nennt dabei ausschliesslich bei Spitch das Vorhandensein von „Entwicklungssets für Sprachanwendungen und stimmpriorisierende Omnichannel-Chatbots“. Gartner merkt weiterhin an, dass der STT-Markt im Gegensatz zum niedrigschwelligen Chatbot-Markt nicht mit tausenden von Anbietern aufwarten kann. Die Spitch-Produkte setzen alle elf Sprech- und Sprachfeatures um, die im Bericht genannt werden.

„Wir freuen uns und bedanken uns für die erneute Anerkennung unserer Expertise durch die Gartner Group“, sagt Bernd Martin, Deutschland-Verantwortlicher bei der Spitch AG. Die renommierte Gartner Group hatte Spitch bereits im Herbst letzten Jahres als „Cool Vendor“, also frei übersetzt „bemerkenswerten Anbieter“ von Sprachdialogsystemen eingeschätzt.

Bernd Martin erklärt: „Die aktuelle Pandemie zeigt, wie rasch Call und Contact Center überlastet sind. Wir haben daher ein spezielles Schnellprogramm entwickelt, um bestehende Center in einem überschaubaren Zeitraum mit einer Sprachdialoglösung zu ergänzen. Dies stellt zum einen eine schnelle Hilfe für die akute Situation dar. Zum anderen ist es weit darüber hinausgehend eine gut angelegte Investition in die Zukunft, um die Kontaktschnittstelle zu Kunden und Bürgern auch bei großem Ansturm deutlich zu verbessern. Der jüngste Gartner-Report ist eine weitere Bestätigung, dass Spitch für diese Anforderungen zu den richtigen Anbietern gehört.“ (Spitch/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.