Goldbach Group verkauft «Wilmaa» an Thomas Gabathuler

Goldbach Group verkauft «Wilmaa» an Thomas Gabathuler

Küsnacht-Zürich – Die Goldbach Group verkauft die 67% des Kapitals der Wilmaa GmbH, die in ihrem Besitz sind, an Thomas Gabathuler. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart. Man konzentriere damit die Kräfte auf die Kernkompetenzen als digitales Saleshouse und Agenturgeschäft und fokussiere sich ganz auf das Kerngeschäft als neutrale Aggregatorin von Werbung, heisst es in einer Mitteilung.

Als Gründer, Geschäftsführer und Minderheitsgesellschafter ist Thomas Gabathuler heute massgeblich in die Weiterentwicklung und den Betrieb der Web-TV-Plattform Wilmaa GmbH involviert. Zu seinen 33% Anteilen hat Gabathuler per 22.12.2014 auch die 67%, die im Besitz der Goldbach Group sind, übernommen. Er hält zusätzlich einen strategischen Anteil an der Wilmaa Digital World AG, der Betreiberin der Wilmaa TV Box. Der «Father of Wilmaa» werde den weiteren Ausbau der Web-TV-Plattform und ihrer Angebote vorantreiben und garantieren, schreibt Goldbach weiter. Im Gegenzug verabschiedet sich Goldbach vom Betrieb der Web-TV-Plattform und konzentriert sich im Rahmen einer langfristigen Kooperation auf deren Werbevermarktung. (Goldbach/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.