IBM und ServiceNow geben globale strategische Partnerschaft bekannt

IBM und ServiceNow geben globale strategische Partnerschaft bekannt
Frank Slootman, CEO ServiceNow (Bild: ServiceNow)

Santa Clara – IBM und ServiceNow werden in einer mehrjährigen strategischen Partnerschaft zusammenarbeiten, um Kunden weltweit intelligente Automationslösungen zu bieten. Durch die cloudbasierte Service-Automation-Plattform von ServiceNow zusammen mit den IBM Produkten und Services können unstrukturierte Arbeitsmuster mit zukunftsfähigen, intelligenten Workflows ersetzt werden.

Die Automatisierung von Arbeitsprozessen entlastet Mitarbeiter, steigert die Qualität der Services und senkt die Kosten entscheidend.

Investitionen und Intellektuelles Kapital von IBM
IBM wird in die Partnerschaft seine umfangreichen Investitionen und sein intellektuelles Kapital im Bereich Cognitive Computing sowie seine globalen Service-Integrations- und Bereitstellungsressourcen einbringen. ServiceNow setzt seine marktführende, cloudbasierte Software ein, die Arbeitsprozesse über die IT-, HR-, Kundendienst- und Sicherheitsabteilung hinweg automatisiert. ServiceNow Analytics und Benchmarks liefern handlungsorientierte Erkenntnisse im Hinblick auf Serviceanforderung, Service Level Compliance und anderen wichtigen Leistungsindikatoren, um die Effizienz von Unternehmen zu verbessern. (ServiceNow/mc/hfu)

Die vollständige Meldung in englischer Sprache finden Sie hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.