ISPIN ist autorisierter Netskope-Partner für die DACH-Region

ISPIN ist autorisierter Netskope-Partner für die DACH-Region
Markus Jauch, Chief Commercial Officer bei ISPIN

Zürich – ISPIN, Cyber-Security-Spezialist (Member of CymbiQ Group), ist jetzt Netskope-Partner für die DACH-Region. Mit dieser Angebotserweiterung der Cloud-basierten Sicherheitsdienste kann ISPIN seinen Kunden eine umfassende End-to-End-Sicherheitslösung anbieten, die es Unternehmen ermöglicht, die Nutzung sensibler Daten während ihres gesamten Lebenszyklus automatisch zu inspizieren, zu erkennen, zu sichern, zu verfolgen und zu auditieren – sowohl innerhalb als auch ausserhalb des Unternehmensperimeters.

24/7-Zugriff auf Tools und Ressourcen von unterwegs oder vom Homeoffice aus ist für Mitarbeiter, Partner, Entwicklerteams und Lieferanten heute eine Selbstverständlichkeit. Der klassische Perimeter, der noch vor einigen Jahren im Mittelpunkt der Sicherheitsstrategie jedes Unternehmens stand, existiert dadurch nicht mehr. Die Pandemie hat der Verlagerung in die Cloud weiteren Schub verliehen. Doch damit entstehen neue Risiken für die Unternehmen. Oft verwenden Mitarbeiter im Homeoffice ungemanagte Geräte, teilen ihre Endgeräte mit Familienmitgliedern oder verschieben Daten zwischen Geschäfts- und privaten Instanzen bzw. zwischen verwalteten und nicht verwalteten Clouddiensten.

Daten in Echtzeit schützen
«Mit Netskope profitieren Unternehmen von unübertroffener Transparenz und sind in der Lage, Daten in Echtzeit zu schützen, ohne die Produktivität zu beeinträchtigen. Mit Netskope kann die IT-Abteilung die Nutzung lenken, sensible Daten schützen und die Compliance in Echtzeit sicherstellen, und zwar auf jedem Gerät, einschliesslich nativer Apps auf mobilen Geräten und unabhängig davon, ob sie vor Ort oder aus der Ferne eingesetzt werden, und mit der breitesten Palette an Bereitstellungsoptionen auf dem Markt. Wir sind stolz, der einzige europäische Partner zu sein, der selbst Cloud Security Risk Assessments auf Basis von Netskope Advanced Analytics erstellt. Damit bieten wir unseren Kunden einen unschlagbaren Vorteil», erklärt Markus Jauch, Chief Commercial Officer bei ISPIN.

Cloud Security Risk Assessment
Viele Unternehmen wissen gar nicht, wie viele und welche Cloud-Dienste bei ihnen im Einsatz sind. Im Schnitt werden in einem Unternehmen 2’400 Cloud-Services und -Anwendungen genutzt. Davon sind im Durchschnitt nur 142 offiziell genehmigt. Für IT-Sicherheitsverantwortliche ist es nahezu unmöglich, einzuschätzen, wie sicher die eingesetzten Cloud-Dienste sind. ISPIN-Kunden können durch ein von ISPIN direkt durchgeführtes Cloud Security Risk Assessment der Cloud-Nutzung im eigenen Unternehmen schnell und präzise auf den Grund gehen. ISPIN analysiert anhand anonymisierter Logdaten:

  • welche Cloud-Dienste genutzt werden
  • wie sicher die einzelnen Cloud-Dienste sind (Rating)
  • wie viele Daten mit den jeweiligen Cloud-Anwendungen ausgetauscht wurden
  • wohin Daten verschoben wurden

Anhand eines detaillierten Reports erhalten die IT-Security-Verantwortlichen einen umfassenden Bericht über die Cloud-Aktivitäten im Unternehmen mit Handlungsempfehlungen und sind so in der Lage, schnell und unkompliziert Sofortmassnahmen umzusetzen, um damit umgehend die IT-Sicherheit und auch die Maturität der Cyber Risk Resilience® des Unternehmens zu erhöhen.

Hochgeschwindigkeits-Sicherheit
Netskope wurde im Herbst 2020 zum vierten Mal in Folge als Leader im Gartner Magic Quadrant für Cloud Access Security Brokers (CASB) ausgewiesen. Der Netskope Cloud Confidence Index überwacht und bewertet mehr als 34’000 Applikationen kontinuierlich. Die Plattform erkennt auch, ob die Dienste mit geschäftlichen oder privaten Konten genutzt werden. Unternehmen können die berufliche Nutzung erlauben, die private jedoch verbieten, um das Verschieben sensibler Daten, etwa Forschungs- und Entwicklungsdaten, Kundendaten und Finanzinformationen, zu verhindern.

«Datenschutz ist eine der wichtigsten und komplexesten IT-Aufgaben in modernen Unternehmen. Wir freuen uns, mit ISPIN einen kompetenten, erfahrenen und am Schweizer Markt bestens etablierten Security-Partner gewonnen zu haben. Gemeinsam bieten wir Unternehmen jeder Grösse in der Schweiz und in der gesamten DACH-Region einen deutlichen Mehrwert im Bereich der Cloud Sicherheit kombiniert mit Höchstgeschwindigkeit», sagt Frank Mild, Regional Sales Director, Central Europe bei Netskope. (ISPIN/mc/hfu)


Über ISPIN
Die ISPIN AG ist seit über 20 Jahren und mit rund 90 Sicherheitsexperten einer der führenden Schweizer Anbieter für Cyber Security und Cyber Risk Resilience® Lösungen. ISPIN ist der Spezialist, der mit unerreichtem Know-how das komplette Spektrum an Lösungen und Dienstleistungen rund um Cyber Security abdeckt – vom Business Security Consulting über System Integration bis zum Betrieb und der Überwachung von IT-Sicherheitsinfrastrukturen. Mehr als 150 Kunden aus allen Segmenten der Privatwirtschaft und der öffentlichen Hand profitieren von durchdachten Sicherheitslösungen nach Mass: Security Awareness & Culture, Governance, Risk & Compliance (GRC) und Cyber Defense Services gehören ebenso dazu wie Cloud Workload Protection und Sicherheitsinfrastrukturen. Sämtliche Dienstleistungen von ISPIN verfolgen dabei immer ein Ziel: «Never let cyber threats harm our customers’ business!»

Namhafte Schweizer Firmen lassen ihre Infrastruktur rund um die Uhr von ISPIN im modernsten Cyber Defense Center der Schweiz betreiben (Network Operation) und/oder überwachen (Security Operation). Die Swiss Security Services von ISPIN machen Unternehmen und Organisationen jeder Grösse und Branche widerstandsfähig gegen Cyberangriffe jeglicher Art und schützen die Infrastruktur der Kunden wirksam vor Ausfällen. ISPIN ist seit 2018 Mitglied der Cybersicherheitsgruppe CymbiQ Group mit Sitz in Zürich.
Weitere Informationen finden Sie unter www.ispin.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.