iTrust: Was Führungskräfte über die Cloud wissen sollten

iTrust: Was Führungskräfte über die Cloud wissen sollten
Cloud Computing (Bild: Adobe, 277292661)

Die Schweiz auf Wolke 7. Mit den seit kurzem verfügbaren Datencentern in der Schweiz, erhalten Cloud-Lösungen von Public-Cloud-Anbietern wie Microsoft oder Google auch bei Schweizer Unternehmen einen Extra-Boost.

Das merkt auch iTrust. Viele ihrer Kunden entscheiden sich bei einer IT-Umstellung für die Cloud.

Warum ist diese Entwicklung für Schweizer Kunden spannend?

  • Lokale Datenhaltung: Die Datenhaltung ist nun innerhalb der Landesgrenze möglich.
  • Geo-Redundanz: Die Daten können innerhalb der Schweiz als Duplikate in Echt-Zeit abgelegt werden.
  • Performance-Faktor: Die «physische» Nähe zu den Benutzern ist gewährleistet – das erhöht die Performance beim Arbeiten.

Was vorher als technologische Entwicklung nicht aufhaltbar war, ist nun auch bei Schweizer Firmen nicht mehr zu stoppen. Die Frage ist also nicht ob, sondern wann in die Cloud gewechselt wird.

Sechs häufige Kunden-Fragen zur Cloud hat iTrust in einem Blogbeitrag für Sie beantwortet. Unten finden Sie die Kurzfassung.

Was Führungskräfte über die Cloud wissen sollten:

Was ist eine Cloud?
Die Cloud ist eine Datenwolke, die nebst Datenspeicher und Rechenleistung auch diverse Services anbietet.

Warum sollte mein Unternehmen in die Cloud wechseln?
Die Vorteile einer Cloud gegenüber einem lokalen Server überwiegen klar – die Cloud ist unsere Zukunft und ermöglicht es Ihnen, digital erfolgreicher zu arbeiten.

Ist die Cloud wirklich sicher?
Die Cloud ist mindestens genauso sicher, wie eine On-Premises-Lösung (lokaler Server), bietet aber viele zusätzliche Sicherheitsfunktionalitäten.

Welche Cloud-Lösungen gibt es überhaupt?
Wir unterscheiden zwischen Public und Private Clouds, sowie On-Premises, Cloud oder Hybrid-Lösungen (Kombination On-Premises und Cloud).

Welchen Anbieter sollen wir auswählen?
Entscheiden Sie sich für den Anbieter, der Ihnen am vertrautesten ist – Arbeiten Sie bereits mit Microsoft-Programmen? Dann wählen Sie Office365/Azure.

Was machen wir, wenn wir cloud-ungeeignete Business-Applikationen verwenden?
Es ist möglich, Ihre cloud-ungeeigneten Applikationen technisch so «einzukleiden», dass Sie die Applikationen auch in der Cloud bereitstellen können. (iTrust/mc/hfu)

In diesem Blogbeitrag finden Sie weiterführende Informationen rund um das Thema Cloud…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.