Jacques Boschung übernimmt EMC Europe South

Jacques Boschung

Jacques Boschung.

Zürich – Die Führung der neu geschaffenen Division EMC Europe South übernimmt der Schweizer Jacques Boschung. Während den letzten fünf Jahren führte er als Managing Director die EMC Schweiz von Erfolg zu Erfolg. In 2010 und 2011 wuchsen die Umsätze unter Boschung um 34% bzw. um 25%.

Neben führenden Produkten und laufenden Innovationen liegt der Erfolg insbesondere darin begründet, dass Boschung immer grossen Wert auf die Kundenzufriedenheit gelegt hat. Heute sagt Boschung zu seiner Beförderung: „Die letzten fünf Jahre beinhalten die bisher faszinierendsten und lohnendsten Momente meiner Karriere. Über die spannende und herausfordernde Führungsfunktion freue ich mich sehr und bin stolz darauf, die neu geschaffene Division EMC Europe South leiten zu dürfen.“

Nach einem Physikstudium an der Universität Lausanne und der EPFL war der gebürtige Freiburger zunächst für Compaq, danach für IBM Schweiz in führenden Positionen tätig. 2001 gründete er als CEO das Beratungs- und Software-Unternehmen Brightrivers. Boschung wechselte 2004 zu Dell, wo er unter anderem Sales Director für die Schweiz und Österreich war. Seit 2007 war er Managing Director von EMC Schweiz. Er ist verheiratet und Vater eines Sohnes. (EMC/mc/pg)

Kurzprofil EMC:
EMC unterstützt mit seinen Technologien und Lösungen Firmen dabei, den maximalen Nutzen aus ihrem Informationsbestand zu ziehen. Dabei hilft EMC Organisationen von der Entwicklung über den Aufbau bis hin zur Verwaltung von flexiblen, skalierbaren und sicheren Informationsinfrastrukturen – die zukünftig vollständig virtualisiert sein werden. EMC ist in der Schweiz in Zürich (Hauptsitz), Bern und Gland/VD vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.