Kabelnetze mit über 90’000 neuen Abonnenten

Kabelnetze mit über 90’000 neuen Abonnenten
Simon Osterwalder, Geschäftsführer von SUISSEDIGITAL (Bild: SUISSEDIGITAL)

Zürich – Die im Wirtschaftsverband Suissedigital zusammengeschlossenen Kabelnetze haben in den letzten 12 Monaten 90’800 neue Digitalabonnenten gewonnen. Verantwortlich für dieses Wachstum waren die Geschäftsbereiche Internet, Mobile- und Festnetztelefonie.

«Die Zahlen zum zweiten Quartal zeigen, dass sich unsere Mitglieder im hart umkämpften und komplexer werdenden Telekommunikationsgeschäft sehr gut behaupten können und die strategischen Stossrichtungen stimmen», lässt sich Simon Osterwalder, Geschäftsführer des Verbands Suissedigital in einer Mitteilung zitieren. Mit der bevorstehenden Lancierung des von der Branche mitgetragenen TV-Formats «MySports» steigt auch die öffentliche Wahrnehmung für die knapp 200 Suissedigital-Telekommunikationsunternehmen.

Wachstum dank Internet und Telefonie
Verantwortlich für das Wachstum sind weiterhin die Bereiche Breitbandinternet und Telefonie. Damit konnte der Verlust bei den Fernsehkunden mehr als wettgemacht werden.

Der Bereich Breitbandinternet wird für die künftige Marktpräsenz und die physische Verbindung zum Kunden immer wichtiger. «Unsere Mitglieder sorgen mit ihren flächendeckend verfügbaren Hochbreitband-Infrastrukturen für den einfachen und schnellen Zugang zur digitalen Welt. Dank der überlegenen Infrastruktur werden sie dies auch künftig sicherstellen können», so Osterwalder. (mc/pg)

Suissedigital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.