KLARA und OKOMO: Kunden digital und trotzdem persönlich betreuen

KLARA und OKOMO: Kunden digital und trotzdem persönlich betreuen
Renato Stalder, Geschäftsführer KLARA.

Luzern – Die persönliche Kundenbetreuung ist gerade im KMU-Segment ein Erfolgsfaktor. Das Luzerner Startup KLARA hat deshalb zusammen mit der Software-Lösung von OKOMO ein Expertenportal für Schweizer KMU realisiert – skalierbar und Covid-konform.

Das neu lancierte Expertenportal von KLARA ermöglicht den Kunden einen einfachen Zugang zu einem grossen Netzwerk von sogenannten KLARA Coaches. Dabei erhalten die KMU professionelle Unterstützung rund um das Angebot und das Ecoystem von KLARA. Das schweizweite Netzwerk besteht nicht nur aus internen Mitarbeitenden von KLARA, sondern auch aus externen Experten. Dies reicht von klassischen Treuhanddienstleistungen, über die Beratung rund um Arbeitsrechtsfragen, hin zu Online Marketing bis in den IT-Support wie zum Beispiel für die KLARA Kasse.

Das KLARA Expertenportal
Ob Administration, Buchhaltung, Marketing oder Vertrieb: KLARA vereint die wichtigsten Bedürfnisse eines modernen Kleinunternehmens und bietet diese in einer ganzheitlichen Business-Software-Lösung an. Um den Schweizer KMU-Markt nachhaltig zu digitalisieren, setzt KLARA auf starke Partnerschaften im KMU-Ecosystem.

Dank des neuen KLARA Expertenportals können sich Partner wie Treuhänder, IT-Profis oder Werbeagenturen kostenlos dem Kundenstamm von KLARA präsentieren und einfacher und schneller gefunden werden. Als Gegenleistung erhalten sie Zugang zum Premium-Angebot von KLARA. So können sie per Video «face-to-face» via Browser persönlich und sicher mit ihren Kunden kommunizieren. Dies schliesst die typischen Funktionen wie Screensharing oder Datenaustausch mit ein und vereinfacht die Kundenberatung somit stark. Weitere Funktionen wie die Online-Terminbuchung für Beratungsgespräche oder die Kommunikation per Live-Chat sind ebenfalls integriert.

OKOMO – Online-Kommunikation persönlich gemacht
Hinter diesem neuen KLARA Angebot steckt die Software-Lösung des Schweizer Startups OKOMO. Kunden und Partner erhalten dank OKOMO die Möglichkeit, gezielt die relevante Person ein einem Unternehmen zu finden und mit ihr virtuell genauso einfach und persönlich zu kommunizieren wie vor Ort. Kundenanfragen können so rasch, effizient und individuell beantwortet werden. Dies geschieht über ein Widget, das auf der eigenen Website integriert wird. Die Kundenkommunikationssoftware beinhaltet viele hilfreiche Funktionen, unter anderem individuelle Experten-Profile mit Verfügbarkeitsstatus, Ende-zu-Ende-verschlüsselte Audio- oder Video-Anrufe sowie Screensharing und eine integrierte Kalenderfunktion – und das alles über ein einziges Tool und ohne Installationsaufwand. Die Kommunikation mit OKOMO ist DSGVO-konform. (KLARA/mc)

OKOMO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.