Mit SAP in die Zukunft: Innovationen erleben

Jim Hagemann Snabe
Jim Hagemann Snabe

SAP-Co-CEO Jim Hagemann Snabe.

Walldorf – Applications, Cloud Computing, In-Memory-Computing, mobile Lösungen und Business Analytics – die CeBIT 2012 steht für SAP ganz im Zeichen dieser Innovationsthemen. In Halle 4 präsentiert das Unternehmen gemeinsam mit Kunden und Partnern neue Entwicklungen aus diesen Bereichen. Ihr Lösungsangebot für kleine und mittelständische Unternehmen stellt SAP in Halle 5 vor. Dabei werden rund 25 Partner am SAP-Stand vertreten sein, die über die neuesten Entwicklungen im SAP-Mittelstandsportfolio Auskunft geben.

Es sind nur noch wenige Wochen, dann öffnet die weltgrößte IT-Messe in Hannover vom 6. bis 10. März ihre Pforten. Dabei präsentiert sich SAP auf der CeBIT 2012 mit einem neuen Messekonzept: Auf der wichtigsten Leitmesse der Informations- und Telekommunikationstechnologie möchte das Unternehmen bei Kunden, sondern auch beim breiten Messepublikum mit einem einzigartigen, nahbaren Erlebnis einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Im 40. Jahr des Bestehens möchte SAP zeigen, dass Software von SAP nicht nur Unternehmen dabei helfen kann, mehr zu erreichen, sondern dass in jedem Alltag ein bisschen SAP steckt.

Halle 4: SAP erleben auf 3.500 m²

Der Hauptstand der SAP mit jeweils einem Bereich für Endanwender (Public Area) und Unternehmensvertreter (Business Area) wird in diesem Jahr in Halle 4 zu finden sein. Hier entstehen auf 3.500 m² völlig neue Erlebniswelten, die SAP für Endanwender und Konsumenten erlebbar machen. Auch die Eröffnungspressekonferenz der SAP wird dieses Jahr auf dem Hauptstand stattfinden.

In den Experience Rooms im öffentlich zugänglichen Standbereich präsentieren Unternehmen wie Lego, PG, Samsung und Audi Sailing Team Germany, wie sie ihre Geschäftsideen mit SAP-Software in die Tat umsetzen – und wie relevant SAP somit für nahezu jeden Messebesucher ist. Im CeBIT SAP HANA Room können die Besucher zum ersten Mal selbst SAP HANA in Aktion erleben: Dort werden Demos der neuesten Produkte und Lösungen, die auf SAP HANA basieren, gezeigt. In diesem Zusammenhang soll der Showcase SAP HANA Kinect zeigen, dass die Nutzung von SAP HANA äusserst bedienungsfreundlich ist und wie SAP die Verarbeitung und Verwaltung komplexer Datenmengen grundlegend neu gestalten kann.

Bereits vor der CeBIT präsentiert sich SAP mit einer Facebook-Seite. Neben der Verlosung eines handgefertigten Fahrrades des Unternehmens PG im Wert von 7.000 Euro können Endanwender und Konsumenten an einer Mitfahrt auf dem Segelschiff Audi Sailing Team Germany bei der Kieler Woche teilnehmen. Teilnahmebedingungen und weitere interessante Neuigkeiten stehen auf der Facebook-Seite der SAP zur CeBIT zur Verfügung: http://www.facebook.de/SAPbewegtDich.

Exklusive Business Area
In der exklusiv für Unternehmensvertreter zugänglichen Business Area finden IT-Entscheider, CIOs, Unternehmer, Partner oder Influencer aus Unternehmen und Organisationen jeder Größe Ihren Ansprechpartner – von der SAP oder einem der teilnehmenden Large Enterprise (LE)-Partner. Im Fokus stehen dieses Jahr Lösungen für die fünf Marktkategorien Applications, Cloud, Mobile, Technology & Databases und Analytics. Außerdem erwartet die Fachbesucher ein täglich wechselndes Programm: Unterschiedliche Thementage mit spannenden Vorträgen und exklusiven Workshops für unterschiedliche Branchen und Fachbereich bringen Interessierte auf den neuesten Stand und bieten eine gute Gelegenheit zum Netzwerken.

Um der Bedeutung der öffentlichen Verwaltung und ihren spezifischen Anforderungen an IT-Unterstützung Rechnung zu tragen, ist das Angebot für die öffentliche Verwaltung in den SAP-Hauptstand eingebunden. Die vorgestellten Lösungen adressieren Themen wie demografie-orientiertes Personalmanagement, nachhaltiges Haushalts- und Finanzmanagement, Verwaltungssteuerung und E-Government. Weitere Themen sind die Technologien und Lösungen der SAP für sichere Verwaltungsprozesse sowie für Kernprozesse der Sozialversicherungen und Sicherheitsbehörden. Ebenfalls in Halle 4 gibt der Bereich SAP Research, die Forschungsabteilung der SAP, einen Einblick in die Zukunft der IT und stellt aktuelle Forschungsprojekte vor.

SAP-Lösungen für den Mittelstand in Halle 5

Wie gewohnt widmet SAP dem Thema Lösungen für den kleine und mittelständische Unternehmen einen eigenen Stand: In Halle 5 (Stand A18) dreht sich alles um innovative und bedarfsgerechte Lösungen, mobile Apps, Add-ons sowie Zusatzsoftware und Lösungen für die Branchen Handel, Dienstleistung und Fertigung. SAP-Ansprechpartner und Vertreter von rund 25 Partnerunternehmen stehen hier kleinen und mittelständischen Unternehmen bei allen Fragen rund um das SAP-Portfolio für den Mittelstand, individuelle Fragestellungen und Beratungen zur Verfügung.

„Innovation, Information und individuelle Gespräche: Auch in diesem Jahr ist die CeBIT für uns eine unverzichtbare Plattform, um unser Portfolio zu präsentieren und einmal mehr unsere Innovationsfähigkeit unter Beweis zu stellen“, so Michael Kleinemeier, Regional Präsident DACH und Geschäftsführer der SAP Deutschland AG & Co.KG. „Wir präsentieren uns in diesem Jahr auf der wichtigsten Leitmesse der Informations- und Telekommunikationstechnologie in der Region DACH mit einem völlig neu gestalteten Messeauftritt in Halle 4.  Auf 3.500  m² zeigen wir unsere Lösungen für die Innovationsthemen Applications, Cloud Computing, In-Memory-Computing, mobile Lösungen und Business Analytics.”

Weitere Information finden Sie im deutschen Newsroom unter http://www.sap.de/news, auf unserer SAP-CeBIT-Seite http://www.sap-cebit.de/ und im CeBIT-Newsroom der SAP: http://de.news-sap.com/category/sapcebit/. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapcebit.

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 183.000 Kunden (inklusive Kunden von Sybase) setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.