NATO bezieht internationale Netzwerk-Services von BT

Luis Alvarez

Luis Alvarez, President EMEA and Latin America bei BT Global Services.

Zürich-Wallisellen – Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT stellt der NATO künftig ein Kommunikations-Netzwerk zur Verfügung, das mehr als 70 Standorte in den Mitgliedsländern sowie den Balkanstaaten verbindet. Der Vertrag zwischen BT und der NATO Consultation, Command and Control Agency (NC3A) hat eine Laufzeit von fünf Jahren und ein Volumen von 47 Millionen Euro. NC3A stellt Technologien bereit, welche die NATO für ihre weltweiten Aufgaben benötigt.

BT unterstützt die NATO dabei, eine flexiblere und zukunftssichere Infrastruktur einzurichten, unter anderem durch die Migration des bestehenden NATO-Backbone zu BT Ethernet Connect. Dieses intelligente Netzwerk wurde für grosse Organisationen und Unternehmen konzipiert, welche die vollständige Kontrolle über ihre IP-Architektur benötigen und gleichzeitig die Flexibilität haben wollen, die Infrastruktur nach Bedarf weiterzuentwickeln. Die NATO profitiert zudem von Ethernet Connect E-LINE-Services. Diese erlauben sichere Verbindungen zwischen einzelnen Standorten für besonders sensible Anwendungen. Ethernet Connect bildet die Basis für ein sicheres Weitverkehrsnetz (WAN), das die NATO sowie ihre Entscheidungsträger rund um die Welt unterstützt. BT liefert der NC3A darüber hinaus die notwendige Hardware.

Flexibles und zukunftssicheres Netzwerk

„Informationen sowie die Fähigkeit, diese innerhalb des Bündnisses allen Beteiligten schnell zur Verfügung zu stellen, spielen bei Einsätzen sowie politischen Entscheidungen eine überragende Rolle“, sagte Georges D’hollander, General Manager der NC3A. „Um das zu erreichen, benötigen wir ein flexibles und zukunftssicheres Netzwerk. BT hat über Jahre hinweg ein genaues Verständnis dafür entwickelt, worin unsere besonderen Anforderungen liegen. Das BT Connect-Portfolio ist für unseren Bedarf in Sachen Kommunikation hervorragend ausgelegt.“

«Grosse Auszeichnung»
Luis Alvarez, President EMEA and Latin America bei BT Global Services, sagte: „Wir sind stolz darauf, dass sich die NATO für unsere Ethernet Connect-Lösung entschieden hat, um darauf aufbauend die technologische Entwicklung weiterzutreiben. Es ist eine grosse Auszeichnung, dass die NATO BT als Kommunikations-Anbieter ausgewählt hat. Wir haben mit der NATO in den letzten Jahren erfolgreich zusammengearbeitet und freuen uns nun auf die zukünftige Zusammenarbeit.“ (BT Group/mc/ps)

Über BT Ethernet Connect
BT Ethernet Connect ist Teil von BT Connect, dem BT-Portfolio für intelligente Netzwerklösungen. Grundlage von BT Connect ist das globale Netzwerk von BT, zu dem unter anderem Ethernet VPN-Services in 28 Ländern gehören (in 2012 ist die Erweiterung auf mehr als 33 Länder geplant) und dessen Reichweite kürzlich im Nahen Osten, Afrika, Lateinamerika und im asiatisch-pazifischen Raum erweitert wurde. Mit BT Connect kann BT Netzwerk-Services in 197 Ländern und Territorien bereitstellen und ermöglicht Übertragungsraten von 64 Kilobit/s (Kbps) bis 320 Gigabit/s (Gbps) in Grossbritannien bzw. 64 Kbps bis 1 Gbps weltweit. Geplant ist, künftig noch schnellere Anschlüsse zu ermöglichen.

Über BT Group
BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikations­lösungen und ‑services und in mehr als 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs genutzt werden können, sowie auf Breitband- und Internet-Produkte bzw. ‑Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in vier Geschäftsfelder: BT Global Services, BT Retail, BT Wholesale und Openreach.
In dem zum 31. März 2011 beendeten Geschäftsjahr belief sich der Umsatz der BT Group auf 20,076 Mrd. Pfund Sterling, der Gewinn vor Steuern betrug 1,717 Mrd. Pfund.
In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist an den Börsen von London und New York notiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.