NetApp akquiriert StackPointCloud

NetApp akquiriert StackPointCloud
Anthony Lye, Senior Vice President und General Manager des Geschäftsbereichs Cloud Data Services bei NetApp. (Foto: NetApp)

Wallisellen – NetApp (NASDAQ: NTAP), der Datenmanagementspezialist für die Hybrid Cloud, gab heute die Akquisition von StackPointCloud bekannt, einem führenden Anbieter von Kubernetes-as-a-Service in der Multi-Cloud und Mitwirkenden am Kubernetes-Projekt. Aus der Verbindung von StackPointCloud und NetApp geht der NetApp Kubernetes Service hervor – die branchenweit erste Kubernetes-Plattform für die Bereitstellung in der Multi-Cloud und mit vollständig cloud-basiertem Stack für Azure, Google Cloud, AWS und NetApp HCI. Matt Baldwin, CEO von StackPointCloud, und andere Mitarbeiter werden NetApp künftig mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung zur Seite stehen.

Der NetApp Kubernetes Service steht Anwendern ab sofort zur Verfügung, um Cluster und Anwendungen cloud-übergreifend bereitstellen und verwalten zu können. Die Lösung erleichtert NetApp Kunden das Datenmanagement, indem Daten und Anwendungen in der Cloud und cloud-übergreifend einfacher verschoben werden können – so stehen sie immer dort bereit, wo sie benötigt werden.

„Diese Akquisition kommt Kunden zugute, die die Lieferung von Daten und Anwendungen in Clouds, cloud-übergreifend und in hybriden Clouds vereinfachen möchten“, erklärt Anthony Lye, Senior Vice President und General Manager des Geschäftsbereichs Cloud Data Services bei NetApp. „Die Kubernetes-aaS-Plattform von StackPointCloud schafft in Verbindung mit den Cloud Data Services von NetApp eine vollständige DevOps-Lösung, sodass sich unsere Kunden auf Innovation statt auf Verwaltung konzentrieren können.“

Schaffung einer hochentwickelte Kubernetes-aaS-Plattform
Mit der Übernahme von StackPointCloud integriert NetApp eine hochentwickelte Kubernetes-aaS-Plattform, die die Anwendungs- und Orchestrierungsfunktionen der NetApp Data Fabric direkt unterstützt. Die Integration mit NetApp Cloud Volumes und Trident ermöglicht die Orchestrierung von Multi-Cloud-Anwendungen mit persis-tentem Speicher für zustandsorientierte Anwendungen, die dateibasierte Protokolle verwenden. Nicht nur die Verwaltung von Daten und Anwendungen in den Clouds wird somit vereinfacht, die Lösung ermöglicht es IT-Abteilungen auch, die mit der Masse an Daten verbundenen Herausforderungen hinsichtlich Skalierung und Komplexität zu bewältigen.

Durch die Akquisition gewinnt NetApp zudem erfahrene und innovative Entwicklungs- und Service-Teams, die mit ihren Ideen zukünftige Services und standortbasierte Produkte von NetApp massgeblich voranbringen werden. Gleichzeitig wird die gemeinsame Lösung die Präsenz von NetApp in den Kubernetes- und Istio-Open-Source-DevOps-Communitys deutlich erhöhen.(NetApp/mc/ps)

Über NetApp
NetApp ist einer der führenden Spezialisten für Datenmanagement in der Hybrid Cloud. Mit unserem Portfolio an Hybrid-Cloud-Datenservices, die das Management von Applikationen und Daten über Cloud- und On-Premises-Umgebungen hinweg vereinfachen, beschleunigen wir die digitale Transformation. Gemeinsam mit unseren Partnern helfen wir Unternehmen weltweit, das volle Potenzial ihrer Daten auszuschöpfen und so ihren Kundenkontakt zu erweitern, Innovationen voranzutreiben und Betriebsabläufe zu optimieren.
Weitere Informationen finden Sie unter www.netapp.ch. #DataDriven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.