Neue Aufgabe für Stefano Camuso bei EMC

Stefano Camuso. (Foto: EMC)

Zürich – Stefano Camuso (49), derzeitiger Managing Director von EMC Schweiz, übernimmt ab sofort die neu geschaffene Funktion des Director Cloud Service Providers, Europe West bei EMC. In seiner neuen Rolle trägt Camuso die Gesamtverantwortung für den Aufbau und die Weiterentwicklung der Beziehungen zu den lokalen und regionalen Cloud-Dienstleistern. Er wird an Ross Fraser, Vice President EMEA Global Alliances, und an Daniel Osterbergh, Channel Director EMEA Europe West, berichten.

Auf ihrem Weg zur dritten Plattform der IT wenden sich Kunden mit ihren steigenden Anforderungen zunehmend an Cloud-Dienstleister. EMC misst dem Aufbau von starken lokalen Partnerschaften mit diesen Dienstleistern entsprechend eine strategische Bedeutung bei, um die Ansprüche der Endkunden vollständig erfüllen zu können. Vor diesem Hintergrund wurde die Funktion des Director Cloud Service Providers geschaffen, um das Führungsteam von EMC Europe West zu verstärken.

Monnin übernimmt ad interim
Christophe Y. Monnin übernimmt ad interim von Camuso als Managing Director von EMC Schweiz, bis ein Nachfolger gefunden ist. Gleichzeitig behält Monnin seine bisherige Funktion als Vertriebschef der Data Protection & Availability Division von EMC, welche er seit Juni 2014 innehat.

Jacques Boschung, Vice President Europe West bei EMC, sagt zur Ernennung: «Stefano Camusos umfassende Branchenerfahrung, seine Führungsqualitäten sowie seine Fähigkeit, wertvolle Partnerschaften aufzubauen und über Jahre hinweg zu erhalten, werden uns sehr dabei helfen, das strategisch wichtige Geschäft mit den Cloud-Dienstleistern weiterzuentwickeln. Mit der Verstärkung unseres Führungsteams in Westeuropa werden wir zudem unsere Position als führendes Unternehmen in den Bereichen Hybrid Cloud Services, Flash, Big Data und Converged Infrastructure weiterentwickeln und konsolidieren.“ (EMC/mc)

Kurzprofil EMC:
EMC unterstützt mit seinen Technologien und Lösungen Firmen dabei, den maximalen Nutzen aus ihrem Informationsbestand zu ziehen. Dabei hilft EMC Organisationen von der Entwicklung über den Aufbau bis hin zur Verwaltung von flexiblen, skalierbaren und sicheren Informationsinfrastrukturen – die zukünftig vollständig virtualisiert sein werden. EMC ist in der Schweiz in Zürich (Hauptsitz), Bern und Gland/VD vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.