NSN schliesst Kauf der Motorola-Netzwerksparte ab

Rajeev Suri

NSN-CEO Rajeev Suri.

Schaumburg – Der Telekom-Ausrüster Nokia Siemens Networks (NSN) hat die Übernahme der Netzwerksparte von Motorola Solutions abgeschlossen. NSN habe letztlich 975 Millionen US-Dollar in bar gezahlt, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Der chinesische Konkurrent Huawei hatte erst kürzlich seinen erbitterten Widerstand gegen die Übernahme aufgegeben. Der chinesische Konzern gehört zu den schärfsten Rivalen von NSN. Laut Medienberichten war Huawei selbst an dem Netzwerkbereich von Motorola Solutions interessiert. Das Unternehmen hatte keine Verwendung für seine Netzwerksparte mehr, nachdem sich der Traditionskonzern Motorola in einen Privatkunden- (Motorola Mobility ) und einen Firmenkunden-Teil (Motorola Solutions) aufgespaltet hatte. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.