Pivotal: Karl Zumstein neu verantwortlich für das Schweizer Geschäft

Pivotal: Karl Zumstein neu verantwortlich für das Schweizer Geschäft

Karl Zumstein, Pivotal

Zürich – Pivotal, ein Tochterunternehmen von EMC, ernannte Karl Zumstein auf den 01. Juni 2015 zum Verantwortlichen für das Schweizer Geschäft. Zumstein folgt auf André Muenger, der neu von Dubai aus die Verkaufsverantwortung für verschiedene Länder im Mittleren Osten und Afrika trägt.

Zusätzlich zu den Gesamtaktivitäten im Schweizer Markt zeichnet Karl Zumstein verantwortlich für den Finanzsektor in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Zumstein prägte davor in führenden Rollen weltweit die Geschicke von Leonteq Asset Management und in der Schweiz als Sales Manager von Fidelity Investments. Als Geschäftsführer von SAS Institute verantwortete er mehr als acht Jahre den Erfolg der Schweizer Niederlassung eines der grössten Softwareherstellers der Welt.

Sprung ins Zeitalter der Digitalisierung für grosse Unternehmen
Karl Zumstein sieht die Aufgabe von Pivotal vor allem darin, grosse Kunden beim erfolgreichen Sprung ins Zeitalter der Digitalisierung zu unterstützen. Wachsender Druck von den Fintechs und bisher branchenfremden Playern zwingen Unternehmen nicht nur ihre Geschäftsmodelle anzupassen, sondern auch ihr Unternehmen fit zu machen um permanent und strukturiert Innovationen und somit Mehrwert für Ihre Endkunden zu erzeugen. Genau hier liegen die Kernkompetenzen von Pivotal.

Zumstein sieht für seine Kunden darin eine einmalige Erfolgschance: “Wir haben als Unternehmen gerade erfolgreich gemeistert, was unsere Kunden vor grosse Herausforderungen stellt: Die Digitalisierung als Chance für neue Geschäftsideen nutzen. Unser hochaktuelles Wissen und tiefes Technologieverständnis teilen wir mit den Kunden in den Pivotal Labs. Dort lösen wir gemeinsam mit ihnen reale Herausforderungen, effektiv, schnell und dank unserem PaaS-Ansatz mit geringen IT-Investitionen. Diese integrierte Dienstleistung ist einmalig und führt zu begeisternden Ergebnissen”. (Pivotal/mc/hfu)

Pivotal Cloud Foundry (PCF) Plattform für agile Software Entwicklung und Betrieb
Pivotal, von EMC, VMWare und General Electric (GE) als Unternehmen 2013 gegründet, lancierte im gleichen Jahr Pivotal Cloud Foundry, die heute schnellst wachsende Open Source Plattform weltweit. Cloud Foundry als PaaS mit Multi Cloud Support, die parallelisierte Big Data Plattform mit Hadoop, In-Memory Database, kompletter Big Data Analytics und agile Software Entwicklungsplattform sind die Core Offerings von Pivotal.

Erfolgsfaktoren im digitalen Business Transformationsprozess
Pivotal unterstützt seine Kunden im digitalen Business Transformationsprozess mit den kritischen Erfolgsfaktoren:

  • Technologie – Big Data Suite
  • Know-how – Data Science und Services
  • Pivotal Labs.

Damit erzeugt das junge Tochter-Unternehmen vom EMC  gemeinsam mit seinen Kunden konstante agile, Software-getriebene Innovationen im Open Source-Ansatz, generiert strukturiert neuen Mehrwert, bringt dies z.B. mit Mobile Apps an den Endkunden und eröffnen so immer neue Wege des „Customer Engagements“ und „Customer Experience“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.