Ratyng: Die digitale Zukunft der KMU Bonitätsbewertung

Ratyng: Die digitale Zukunft der KMU Bonitätsbewertung
Volker Haushalter, Mitgründer von Ratyng. (Bild: Ratyng)

Zürich – Ratyng und Intrum revolutionieren mit der Einführung des neuen CoRa-Zertifikats die Bonitätsbewertung für KMU. Erstmals erhalten alle Marktteilnehmer Zugang zu Risikobewertung in Bankqualität. Gleichzeitig erhalten KMU volle Transparenz zu den eigenen Ratings. Erster Partner bei dem KMU ihre CoRa-Zertifikate einsetzen können, ist die Hypothekarbank Lenzburg AG.

Als weltweit führendes Unternehmen für Dienstleistungen in den Bereichen Inkasso und Credit Management bietet Intrum ihren Kunden bereits heute KMU Bonitätsauskünfte an, die ausschliesslich auf unternehmensexternen Daten basieren. In Kooperation mit dem Zürcher Fintech Ratyng adressiert Intrum nun diese Problematik, und gemeinsam revolutionieren die beiden Firmen die KMU Risikobewertung mit ihrem neuen CoRa-Zertifikat (Company Rating). Das Jungunternehmen Ratyng ist ein Dienstleister für die Schweizer Banken und vertreibt Ratingmodelle, die effiziente und digitale Risikoeinschätzungen zu KMU erlauben. „Unser Ziel war immer, die gleiche Qualität der KMU Risikobewertung, von der Banken profitieren, auch anderen Firmen zugänglich zu machen“, sagt Volker Haushalter, Mitgründer von Ratyng. „Gemeinsam mit Intrum können wir dieses Ziel jetzt verwirklichen.“ Das CoRa-Zertifikat erlaubt jedem, über eine einfach zu verstehende Note die Bonität eines KMU zu beurteilen und basiert dabei auf einer wesentlich breiteren Datenbasis als heute gängige Bewertungen. Im Detail kombiniert das CoRa-Zertifikat private Finanzkennzahlen des KMU, die durch Ratyng bewertet werden, mit anderen Informationen, wie zum Beispiel das Zahlungsverhalten des KMU, die von Intrum bereitgestellt werden.

Und so funktioniert‘s: Das KMU beantragt in etwa 10 Minuten das CoRa-Zertifikat auf der CoRa Website und erhält, nach Prüfung durch Ratyng und Intrum, innerhalb von 48 Stunden das finale Zertifikat, welches während eines Jahres beliebig oft einsetzbar ist. Damit behält das KMU die volle Kontrolle über seine eigenen Daten und kann bestimmen, wann und mit wem es diese Informationen teilen möchte. „Die Einsatzmöglichkeiten für das CoRa-Zertifikat sind enorm vielfältig. Sei es in der Kommunikation mit einer Bank, bei einem Leasinggeschäft oder mit einer Versicherung, aber auch jenseits des Finanzsektors für die Vergabe von Handelskrediten oder um Geschäftspartnern zu signalisieren, dass es sich um ein finanziell gesundes Unternehmen handelt“, sagt Volker Haushalter. Unternehmen, die das CoRa-Zertifikat akzeptieren, fragen es beim KMU einfach an und erhalten durch das CoRa-Zertifikat sofort eine, höchsten Ansprüchen genügende, Bonitätseinschätzung.

Attraktiver Preis zum Start
Von zentraler Bedeutung beim CoRa-Zertifikat ist die enge Einbeziehung der KMU, und dass das Zertifikat von allen KMU genutzt werden kann. Aus diesem Grund startet das CoRa-Zertifikat zu einem attraktiven Preis. „Das KMU ist für uns letztendlich der Kunde von CoRa. Natürlich stellen wir sicher, dass alle Ratings professionell und unvoreingenommen erstellt sind, aber für uns ist es wichtig den benötigten Aufwand für die KMU zu minimieren und Transparenz zum Ratingergebnis zu schaffen“, sagt Volker Haushalter. „Langfristig wollen wir diesen Ansatz noch erweitern und für KMU relevante Themen, wie z.B. die ESG [Environmental, Social, Governance] Thematik, mit ins CoRa-Zertifikat aufnehmen“, fügt Martin Honegger, Business Development Director bei der Intrum AG hinzu.

Für Partner, die das CoRa-Zertifikat von KMU akzeptieren, bietet sich die Chance, ihren Kunden und Geschäftspartnern dadurch schnellere und einfachere Prozesse anzubieten, während sie selbst Zugang zu einer, höchsten Ansprüchen genügenden, Bonitätsbewertung erhalten und gleichzeitig Kosten reduzieren können. Sämtliche Daten auf dem Zertifikat sind digital abrufbar und fügen sich damit nahtlos in bestehende Prozesse und Systeme ein. „Wir beschäftigen uns aktiv damit, ein Partnernetzwerk von Firmen aufzubauen, die das CoRa-Zertifikat nutzen, und pflegen hier enge Beziehungen, um auf die Bedürfnisse der Partner einzugehen. Firmen jeglicher Grösse können von CoRa profitieren“, sagt Martin Honegger. Erste Firmen aus verschiedenen Branchen akzeptieren bereits CoRa-Zertifikate von KMU und neue Partner werden in den nächsten Wochen folgen.

Über CoRa:
Das digitale CoRa-Zertifikat bewertet KMU und ermöglicht ihnen, ihre Zuverlässigkeit zu kommunizieren, ohne sensible Finanzdaten zu veröffentlichen. Gleichzeitig ermöglicht das CoRa-Zertifikat Geschäftspartnern von KMU eine viel einfachere und zuverlässigere Bewertung des KMU als jede andere derzeit verfügbare Option. Das CoRa-Zertifikat: der neue Schweizer Standard für digitales Vertrauen.
https://cora-certificate.ch/de


Über Ratyng:
Ratyng revolutioniert durch ihren digitalen Ansatz die Risikobewertung von KMU für Banken und ermöglicht dadurch beispielsweise die effiziente Vergabe von Firmenkrediten online. Mit CoRa macht Ratyng diesen Goldstandard für KMU-Bewertungen nun für alle Marktteilnehmer zugänglich, damit jeder von einem transparenten, fairen und leicht zugänglichen Standard profitieren kann. Ratyngs Ziel ist es, für jedes KMU stets eine möglichst wahrheitsgetreue Darstellung der Realität zu liefern, und entwickelt dafür ihre Modelle kontinuierlich weiter.
https://www.ratyng.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.