Schwedische SEB wählt SimCorp Dimension als neue Back Office-Lösung

Klaus Holse
Klaus Holse, CEO SimCorp (Bild: SimCorp)

Bad Homburg – SimCorp, ein führender Anbieter von Investment-Management-Software und Services für die Finanzindustrie weltweit, hat heute bekannt gegeben, dass der namhafte schwedische Finanzdienstleister SEB die Software SimCorp Dimension als neue Back-Office-Plattform ausgewählt hat. Dies umfasst die Bereiche Transaktionsverarbeitung, Abstimmung, Settlement, Buchhaltung sowie die Derivate-Verarbeitung.

Bereits seit einigen Jahre war SimCorp Dimension bei der dänischen Niederlassung der SEB im Einsatz. Im Rahmen einer Strategie zur Konsolidierung der Systemarchitektur hat sich nun auch die schwedische Muttergesellschaft für die SimCorp Lösung entschieden.

Den Text der englischsprachigen Pressemeldung finden Sie im Download-Dokument sowie auf der SimCorp Homepage unter http://www.simcorp.com/en/news-and-announcements/2016/12/seb-selects-simcorp-dimension-as-its-new-back-office-solution. (SimCorp/mc/ps)

About SimCorp
SimCorp provides integrated, best-in-class investment management solutions to the world’s leading asset managers, fund managers, asset servicers, pension and insurance funds, wealth managers and sovereign wealth funds. Whether deployed on premise or as an ASP solution, its core system, SimCorp Dimension, supports the entire investment value chain and range of instruments, all based on a market-leading IBOR.
SimCorp invests more than 20% of its annual revenue in R&D, helping clients develop their business and stay ahead of ever-changing industry demands. Listed on NASDAQ Copenhagen, SimCorp is a global company, regionally covering all of Europe, North America, and Asia Pacific. For more information, please visit www.simcorp.com.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.