Software AG bei Enterprise Architecture Management von unabhängigem Marktforschungsinstitut als ein „Leader“ positioniert

Software AG bei Enterprise Architecture Management von unabhängigem Marktforschungsinstitut als ein „Leader“ positioniert

Wolfram Jost
Wolfram Jost, Chief Technology Officer und Mitglied des Vorstands der Software AG. (Foto: Software AG)

Wolfram Jost, Chief Technology Officer und Mitglied des Vorstands der Software AG. (Foto: Software AG)

Darmstadt – Das renommierte Marktforschungsinstitut Forrester Research Inc. hat in seiner Forrester Wave „Enterprise Architecture Management Suites” des 3. Quartals 2015 die Software AG für ihre Lösung Alfabet als „Leader” eingestuft. Alfabet Enterprise Architecture (EA) Management ist Teil der Digital Business Platform der Software AG. Die Lösung kombiniert zentrale Funktionen der Software AG-Produktlinien Alfabet und ARIS und bietet Entscheidern in Fach- und IT-Abteilungen eine kollaborative Plattform, mit der sie IT-Landschaft und Geschäftsstrategie aufeinander abstimmen können. Diese werden mit laufenden und künftigen Projekten in Einklang gebracht und in einen Fahrplan für IT-Design und –Entwicklung übertragen, der die Erreichung zentraler Unternehmensziele unterstützt.

„Die zunehmende Bandbreite von EA, die inzwischen auch Strategie-, Portfolio- und Architekturmanagement beinhaltet, hat EAMS-Anbietern Möglichkeiten eröffnet, ihre Produkte in neue Bereiche hinein zu entwickeln”, heisst es in dem Bericht. Die Software AG wird zu den Anbietern gezählt, die „unter Nutzung eines hohen Masses an geistigem Eigentum Produkte anbieten, die nicht einfach aktuelle EA-Praxis nachbilden, sondern vorausschauende Funktionen beinhalten, z.B. Simulation, Szenario-Analysen und Finanzmanagementkonzepte.”

Alfabet erhält beste Bewertung im Bereich „Business Technology Agenda Support”
In der Kategorie „Business Technology Agenda Support”, die Funktionen für strategische Ausrichtung, Kundenzufriedenheit, Digitalisierung, Mobile und Big Data bewertet, stellt der Bericht Alfabet die Bestnote aus. Forrester zählt die Software AG zu den Anbietern, die „ihren Kunden eine grosse Bandbreite an Möglichkeiten bieten. Kunden erhalten sofort einen Nutzen, können mit dem Werkzeug grosse Fortschritte in puncto Reifegrad erzielen und dabei konkret sehen, wie es in der Zukunft helfen wird.”

Alfabet führt durch die Transformation zum digitalen Unternehmen
Dr. Wolfram Jost, Chief Technology Officer und Mitglied des Vorstands der Software AG, sagte: „Die Positionierung durch Forrester unter den Leadern im Bereich EAMS unterstreicht die Bedeutung von Lösungen wie Alfabet der Software AG bei der Bereitstellung der entscheidenden Informationen und Planungsmöglichkeiten, die für eine Transformation zum digitalen Unternehmen notwendig sind. Unsere Kunden bewegen sich in wettbewerbsintensiven Märkten, da müssen sie in der digitalen Welt erfolgreich sein. Wir sehen hier klar unsere Aufgabe und werden weiterhin jedes Unternehmen auf seiner Reise durch die digitale Transformation unterstützen.” (Software AG/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.