Software AG gewinnt BTC AG als Partner für Prozess-Know-how

Software AG gewinnt BTC AG als Partner für Prozess-Know-how

BTC Vorstand Dr. Jörg Ritter

Darmstadt – Die BTC AG, ein internationaler IT-Berater, wird zukünftig als Partner der Software AG das Flaggschiff-Produkt ARIS für die Optimierung von Geschäftsprozessen anbieten, um Geschäftsmodelle für Kunden zu entwickeln, zu analysieren, zu steuern und zu verwalten. BTC verfügt über umfangreiches Branchen-Prozesswissen, das in ARIS einfließen wird und Kunden der unterschiedlichsten Branchen zur Verfügung gestellt wird.

BTC ist spezialisiert auf Prozess-Know-how in den untschiedlichsten Branchen. Dieses branchenspezifische Know-how kann die BTC AG nun basierend auf Industry.PerformanceREADY (IPR), einem Produkt der Software AG, zum Einsatz bringen. IPR ist die erste Komplettlösung, die Software- und Branchen-Know-how mit branchenspezifischen Prozessen auf Basis von SAP Best Practices verbindet und in ARIS zur Verfügung stellt.

Integrierte Nutzung von Prime
Die integrierte Nutzung von Prime, einem Projeketvorgehensstandard der Software AG (in ARIS), ermöglicht der BTC, den Projektnutzen für ihre Kunden zu vergrößern und sie schneller zum Ziel zu führen. Dabei werden besonders die Branchen Maschinen/Anlagenbau, Automotive, Consumer und Energie fokussiert.

Wolfgang Neff, Managing Director Market Unit Industrie und Dienstleistung bei der BTC AG, erklärt, warum das Unternehmen die Kooperation begrüßt: „Die Software AG hat sich in den vergangenen Jahren der Aufgabe gestellt, eine Koppelung zwischen ARIS und dem SAP Solution Manager herzustellen. Das ist der Software AG mit Bravour gelungen. Wir haben uns im Interesse unserer mittelständischen Kunden für die Partnerschaft und den Einsatz der Komplettlösung der Software AG entschieden.“ (SAG/mc/hfu)

Über BTC
Die BTC Business Technology Consulting AG, 100-prozentige Tochter des Energieunternehmens EWE, ist eines der führenden IT-Consulting-Unternehmen in Deutschland mit Niederlassungen in der Schweiz, der Türkei, Polen und Japan. Das Unternehmen mit über 1.600 Mitarbeitern und Hauptsitz in Oldenburg ist Partner von SAP und Microsoft. BTC hat ein ganzheitliches, auf Branchen ausgerichtetes IT-Beratungsangebot und damit eine führende Position in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Industrie, Dienstleister und Öffentlicher Sektor. Das Dienstleistungsangebot umfasst Beratung, Systemintegration sowie Applikations- und Systemmanagement. Seit der Gründung im Jahre 2000 hat die BTC AG ein dichtes Netz an Geschäftsstellen aufgebaut, um IT-Consulting kundennah erbringen zu können (Oldenburg, Berlin, Bremen, Gütersloh, Hamburg, Leipzig, Mainz, Münster, Neckarsulm, Zürich, Poznań, Istanbul, Tokio). BTC erzielte 2013 einen Umsatz von 195,2 Mio. Euro.

Über Software AG
Die Software AG (Frankfurt TecDAX: SOW) hilft Unternehmen, ihre Geschäftsziele schneller zu erreichen. Mit den Technologien des Unternehmens für Big Data, Integration und Geschäftsprozessmanagement steigern Unternehmen ihre Effizienz, modernisieren ihre Systeme und optimieren ihre Prozesse, um qualifizierte Entscheidungen zu treffen und einen besseren Service zu erbringen. Seit mehr als 40 Jahren steht das Unternehmen für Innovationen, die sich am Nutzen für den Kunden ausrichten. Mit den Produktfamilien Adabas-Natural, ARIS, Alfabet, Apama, Terracotta und webMethods ist das Unternehmen führend in 14 Marktsektoren. Die Software AG beschäftigt über 4.600 Mitarbeiter in 70 Ländern und erzielte 2013 einen Umsatz von 973 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie unter: www.softwareag.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.