Swisscom baut Zusammenarbeit mit NetApp aus

NetApp
Daniel Bachofner, Country Manager Switzerland NetApp. (Foto: zvg)

Wallisellen – Swisscom hat eine Vereinbarung mit NetApp, dem Marktführer im Bereich Cloud Data Services, getroffen, wonach die seit über 15 Jahren bestehende Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen in Zukunft deutlich ausgebaut werden soll.

Swisscom betreibt bereits seit vielen Jahren verschiedene Cloud-Dienstleistungen mit NetApp-Storage-Lösungen. Diese langjährige Partnerschaft der beiden Unternehmen wird nun auf weitere Cloud-Umgebungen ausgedehnt. Dazu zählen Dienste für ganz unterschiedliche Workloads wie etwa SAP und VMware. Die initiale Migration auf NetApps All-Flash-Lösungen (AFF) schliesst Kapazitäten von 4 Petabytes ein.

Ziel der erweiterten Kooperation ist der Aufbau einer homogenen Next-Generation-Multicloud-Infrastruktur. Diese wird es sowohl Swisscom selbst als auch deren externen Kunden ermöglichen, u.a. SAP/HANA in einer hybriden Multicloud-Umgebung zu betreiben. Hybride Multicloud bedeutet dabei, dass die Kunden verschiedene Möglichkeiten zur Platzierung ihrer Anwendungen haben werden: on-premises, in der Swisscom Cloud oder bei den grossen Hyperscalern. Dieses Angebot erfolgt als umfassende technische Gesamtlösung; optional auch unter der betrieblichen Gesamtverantwortung von Swisscom.

Frank Dederichs, Head of Cloud Engineering and Operations bei Swisscom, sagt: «Mit der Storage-Technologie von NetApp sind wir auch für die Zukunft gerüstet. Wichtige Entscheidungskriterien bei der Auswahl des Anbieters waren Stabilität und Exzellenz im operativen Betrieb. NetApp unterstützt uns bei der Umsetzung unserer Data-Fabric- und Multicloud-Strategie. Ebenfalls für uns wichtig ist das Team. Swisscom pflegt mit NetApp seit vielen Jahren eine partnerschaftliche Zusammenarbeit und verlässt sich hundertprozentig auf NetApp».

Daniel Bachofner, Director NetApp Switzerland, fügt hinzu: «NetApp hat stets das Ziel, seinen Kunden zu helfen, die Möglichkeiten der Cloud optimal zu nutzen. Dank des Ausbaus der bestehenden Zusammenarbeit mit Swisscom können unsere gemeinsamen Kunden ihre Workloads mühelos verwalten und verschieben, wohin sie wollen – on-premises, in die Swisscom Cloud oder zu den Hyperscalern. (NetApp/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.