Swisscom und Huawei unterzeichnen Absichtserklärung für NetCity-Projekt

Swisscom und Huawei unterzeichnen Absichtserklärung für NetCity-Projekt
Heinz Herren, CIO und CTO Swisscom. (Foto: Swisscom)

Zürich – Anlässlich des Mobile World Kongresses 2018 haben Swisscom und Huawei bekanntgegeben, dass sie ein «Memorandum of Understanding (MoU)» für die gemeinsame Umsetzung eines NetCity-Projekts unterzeichnet haben. Das Projekt zielt auf den Aufbau einer erstklassigen, hochzuverlässigen und zukunftsgerichteten Festnetzinfrastruktur, damit die Kunden in der Schweiz mit innovativen Produkten und Dienstleistungen versorgt werden können.

NetCity, ein von Huawei zusammen mit führenden internationalen Carriern entwickeltes Konzept für die «Stadt der Zukunft», soll die Menschen näher an das Ziel einer vollvernetzten und smarten cloud-basierten und intelligenten Breitband-Netzwerkarchitektur bringen.

Die gemeinsame Absichtserklärung ist ein wichtiger Meilenstein für beide Unternehmen, ihre führende Rolle in Technologie, Wirtschaft und gesellschaftlicher Verantwortung auszubauen. Swisscom und Huawei werden in diesem Projekt Hand in Hand neue Lösungsansätze für das Festnetz erforschen, innovative Technologien für einen «Zero-Touch»-Betrieb von Telekommunikations- und Rechenzentrumsnetzwerken entwickeln und den Einsatz von Cloud Computing, Telemetrie, Künstlicher Intelligenz und Big Data in Netzwerken beschleunigen.

Der MoU für das NetCity-Projekt wurde zwischen Heinz Herren, Group CIO & CTO der Swisscom, und David Wang, President of Products & Solutions bei Huawei, unterzeichnet.

Heinz Herren, Group CIO & CTO von Swisscom, sagt: «Swisscom ist das führende Telekommunikations- und IT-Unternehmen der Schweiz. Als solches sind wir immer auf der Suche nach neuen Ideen und Technologien, um unsere Kunden und uns selbst weiterzuentwickeln. Unsere Kooperation mit Huawei im NetCity-Projekt wird es uns ermöglichen, Zukunftskonzepte mit einem erfahrenen und innovationsgetriebenen Partner auszutesten.»

David Wang, President of Products & Solutions bei Huawei, ergänzt: «Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Swisscom im NetCity-Projekt. Das ‘Intent driven’ (absichtsgetriebene) Netzwerk, das wir soeben auf dem MWC 2018 lanciert haben und das sich durch Intelligenz, Einfachheit, Ultra-Breitband, Sicherheit und Offenheit auszeichnet, ist eng mit der Festnetz-Strategie von Swisscom verzahnt, und wir setzen uns dafür ein, dass diese Zusammenarbeit mit Swisscom ein grosser Erfolg wird.» (Huawei/mc/ps)

Über Huawei
Huawei Technologies ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Shenzhen/China hat weltweit 180.000 Mitarbeiter und ist mit seinen drei Geschäftsbereichen Carrier, Enterprise Business und Device in 170 Ländern tätig. Huawei beschäftigt 80.000 Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung und betreibt weltweit 16 Forschungs- und Entwicklungszentren sowie gemeinsam mit Partnern 32 Innovationszentren.
Huawei hat seinen Schweizer Sitz in Liebefeld (Bern) seit 2008 und weitere Büros in Dübendorf (Zürich) und Lausanne seit 2012. Zurzeit zählt Huawei über 300 Angestellte aus 33 verschiedenen Nationen. Huawei arbeitet mit allen grossen schweizerischen Telekommunikationsanbietern zusammen und ist auch im Enterprise und Consumer Bereich tätig. Für weitere Informationen besuchen Sie Huawei unter: www.huawei.swiss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.