T-Systems: Grossaufträge im Wert von über 2 Mrd Euro

T-Systems: Grossaufträge im Wert von über 2 Mrd Euro
Adel Al-Saleh, CEO T-Systems. (Foto: T-Systems)

Bonn – T-Systems, ein europäischer Marktführer für Multi-Cloud-Services und Digitalisierung, hat Ende 2020 den Zuschlag für Grossaufträge mit einem Gesamtvolumen von mehr als zwei Milliarden Euro erhalten. Die Grosskundensparte der Deutschen Telekom konnte sowohl grosse Vertragsverlängerungen als auch Abschlüsse in neuen Wachstumsfeldern rund um die digitale Transformation verbuchen.

Shell und T-Systems verlängern ihre langfristige strategische Zusammenarbeit bei IT-Dienstleistungen: Shell erneuerte den globalen Rahmenvertrag für Services. Er soll auch die Klimabilanz des IT-Betriebs von Shell reduzieren. Die Deutsche Telekom ist ebenfalls Kunde von Shell: Shell stellt der Deutschen Telekom klimaschonende Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung.

Deutsche Post DHL Group verlängert ihren langfristigen Rahmenvertrag mit T-Systems. Die Telekom-Tochter wird weiterhin die Informations- und Kommunikationstechnik des weltgrössten Logistikunternehmens managen. Dazu gehört der Betrieb der IT sowie der Sprach- und Datennetze.

Heineken und T-Systems haben ihre langfristige Partnerschaft mit einem Vertrag für weitere fünf Jahre bekräftigt. Zentrale Aspekte der Zusammenarbeit sind die Transformation in die Public Cloud und die Unterstützung von Heineken bei der Verwirklichung der Geschäftsziele, in den kommenden Jahren der beste vernetzte Bierbrauer der Welt zu werden. (T-Systems/mc/pg)

T-Systems

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.