Tessiner Kantonalbank entscheidet sich für die Avaloq Front Suite

Francisco Fernandez

Francisco Fernandez, CEO der Avaloq Gruppe.

Zürich – Die Avaloq Gruppe, die internationale Referenz für integrierte und umfassende Bankenlösungen, gibt die Vertragsunterzeichnung mit der Tessiner Kantonalbank (BancaStato) für die Avaloq Front Suite bekannt. BancaStato hat als erste Schweizer Kantonalbank die Front-Office-Lösung von Avaloq gewählt. Für Avaloq ist dies die siebte Vertragsunterzeichnung für ihre Front Suite in den letzten 15 Monaten. BancaStato wird die erste Bank sein, die in einem Outsourcing-Modell betrieben von B-Source, der Business-Process-Outsourcing (BPO)-Tochtergesellschaft von Avaloq in der Schweiz, die Avaloq Front Suite einsetzt.

Avaloq und BancaStato haben Verträge für die Avaloq Front Suite abgeschlossen. Die benutzerfreundliche Lösung für Bankkunden umfasst ein breites Spektrum an Dienstleistungen, einschliesslich Zahlungsverkehr, Handelssysteme und Online-Reporting. Sie bietet zudem einen bequemen und sicheren Kommunikationskanal zwischen der Bank und ihren Kunden. Die Avaloq Front Suite unterstützt Smartphones, Tablets und Webbrowser und ist nahtlos in das Avaloq Banking System integriert.

Ablösung der bestehenden Online-Banking-Lösung
Bereits im November 2012 entschied sich BancaStato dafür, auf den B-Source Master zu migrieren, die Business-Process-Outsourcing-Lösung von B-Source. Zusätzlich zur vollständigen BPO-Lösung implementiert BancaStato jetzt auch die Avaloq Front Suite, die auf dem B-Source Master betrieben wird. Die Avaloq Front Suite wird die bestehende Online-Banking-Lösung der BancaStato ersetzen. Die Migration ist für die erste Jahreshälfte von 2014 vorgesehen.

Höchste Stufe an Datensicherheit
«Die Bedingungen des Finanzmarkts erfordern eine Bündelung unserer Ressourcen, damit wir unseren Kundenservice weiter optimieren können. Indem wir unsere Front-Services mit der Lösung von Avaloq erneuern und verbessern, bieten wir unseren Kunden ein innovatives Online-Banking-Erlebnis. Dank des von Avaloq angebotenen mehrschichtigen Sicherheitskonzepts können wir auch die höchste Stufe an Datensicherheit gewährleisten», so Bernardino Bulla, CEO von BancaStato.

Fernandez: BancoStato wird Kundenservice signifikant verbessern
Francisco Fernandez, CEO von Avaloq, sagt dazu: «BancaStato ist eine äusserst innovative Bank, die stets nach Verbesserungsmöglichkeiten sucht. Nachdem sie die erste Kantonalbank war, die sich für eine vollständige BPO-Lösung entschieden hat, ist sie nun auch die erste Kantonalbank, die unsere Avaloq Front Suite implementieren wird. Durch den Einsatz einer technologisch innovativen und zukunftsfähigen Lösung wird BancaStato ihren Kundenservice signifikant verbessern. Wir sind überzeugt, dass wir bald auch weitere Retailbanken als Kunden für unsere Front Suite begrüssen können.» (Avaloq/mc)

BancaStato
Die Banca dello Stato del Cantone Ticino wurde als Kantonalbank des Kantons Tessin 1915 mit dem Ziel gegründet, die wirtschaftliche Entwicklung des Tessins zu fördern und seinen Bürgern eine Möglichkeit zur rentablen Anlage ihrer Ersparnisse zu bieten. Heute umfasst die Palette des Instituts mit seinen 479 Mitarbeitern, seinen 4 Niederlassungen und 14 Geschäftsstellen innerhalb des Kantons sämtliche Leistungen und Produkte einer Universalbank: von der Gewährung von Privat- und Unternehmenskrediten über den Zahlungsverkehr bis hin zur Vermögensverwaltung. Die Bedeutung der BancaStato für die Tessiner Volkswirtschaft spiegelt sich nicht zuletzt in der steten Zunahme der Bilanzsumme wieder, die per 31.12.2012 ein Volumen von 9,2 Mrd. Franken erreichte. Das Volumen der Hypothekarkredite belief sich auf 6,3 Mrd. Franken, während öffentlichen Einrichtungen, Unternehmen und Privatpersonen Kredite im Wert von über 1,5 Mrd. Franken gewährt wurden.

Avaloq: Essential for Banking
Die Avaloq Gruppe ist die internationale Referenz für integrierte und umfassende Bankenlösungen für Retail-, Wealth Management und Universalbanken. Die Produkte von Avaloq sind an den anspruchsvollsten Finanzplätzen im Einsatz. Mehr als 1‘300 hochqualifizierte Bankfachleute und IT-Spezialisten entwickeln und betreiben innovative Banktechnologien, die vom Front- über das Middle- bis ins Backoffice durchgängig integriert sind. Avaloq hat in den 25 Jahren ihres Bestehens mit einer 100-prozentigen Erfolgsrate bei der Implementierung ihrer Lösungen das Vertrauen einer erstklassigen Community aus weltweit führenden Finanzinstituten, Partnern und Universitäten in über 20 Ländern gewonnen. Avaloq zählt einen Kundenstamm von über 100 Banken, die in die Lösungen der Firma vertrauen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz hat Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Genf, Leipzig, London, Luxemburg, Paris, Wien, Zürich, Hongkong, Singapur und Sydney und verfügt über zwei Entwicklungszentren in Zürich und Edinburgh sowie über ein Entwicklungssupportzentrum in Manila. Avaloq offeriert in der Schweiz (B-Source) und in Deutschland führende Business-Process- und IT-Outsourcing Lösungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.