topsoft und ONE mit erneutem Besucherwachstum

topsoft

(Bild: topsoft)

Zürich – Die Veranstalter der beiden IT-Messen topsoft und ONE vom 15./16. Mai 2013 in Zürich ziehen eine durchwegs positive Bilanz. Mit 2‘850 Fachbesuchern wurden die Vorjahreszahlen um 10 % übertroffen. Das rege Interesse ist in erster Linie auf die Verbindung aktueller IT-Themen mit der gelungenen Mischung aus Ausstellungen und Rahmenprogramm zurückzuführen. Für 2014 liegen bereits erste Ausstelleranmeldungen vor.

Business Software und Web Business gehören in vielen Unternehmen eng zusammen. Die klar fokussierten Fachmessen topsoft und ONE verbinden beide Themen auf ideale Weise. Dieses Jahr nutzten 2‘850 Fachbesucher die Gelegenheit, sich über aktuelle Anwendungen zu informieren und ihr Wissen zu erweitern. Die Ausstellungen mit 150 Lösungsanbietern und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit bewährten und neuen Elementen boten dazu ein attraktives Umfeld.

Plattformen für persönliche Kontakte und Informationsaustausch
Messeleiter Cyrill Schmid zeigt sich mit dem Ergebnis der diesjährigen Messen sehr zufrieden: „Das hohe Interesse der Besucher und Aussteller unterstreicht die Bedeutung der topsoft und ONE als Plattformen für persönliche Kontakte und Informationsaustausch. Neben unseren eigenen Live-Events nutzen Microsoft mit dem NAV-2013-Launch, Tech-Data als Distributor mit der Windows 8 Touch Tour und der österreichische Wirtschaftsverband „Advantage Austria“ die Messen als Hintergrund für ihre Marketingaktivitäten. Solche Kooperationen machen Sinn und sollen auch in Zukunft gefördert werden.“

Als nächster topsoft-Anlass findet am 26. November 2013 der 2. Software Contest in Bern statt. Für die kommenden Ausgaben der topsoft und ONE am 7./8. Mai 2014 gibt es bereits zahlreiche Anmeldungen. (topsoft/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.