Aktien Asien: Tokio kaum verändert

Japan Nikkei

Tokio – Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte haben am Dienstag mehrheitlich positiv tendiert. Während die Börsen in Shanghai, Hongkong und Singapur wegen der asiatischen Neujahrsfeierlichkeiten geschlossen blieben, schloss der Tokioter Nikkei 225 mit einem Aufschlag von 0,22 Prozent auf 8.785,33 Punkten. Im bisherigen Jahresverlauf hat der japanische Leitindex bislang 3,90 Prozent zugelegt.

Die Anleger hätten die europäischen Anstrengungen zur Lösung der Schuldenkrise abgewogen, wegen der derzeitigen Unsicherheiten um die Gespräche zur griechischen Umschuldung letztlich aber verhalten agiert, hiess es am Markt. Zudem sei wegen der Feiertage der Handel eher ruhig ausgefallen. Ein Analyst in Sydney kommentierte, dass er nach dem Aufholprozess des vergangenen Monats durchaus mit einer kleinen Korrektur der Märkte rechne.

Aktien von Toyota gewannen in Tokio 2,68 Prozent hinzu, Papiere von Suzuki gewannen 2,43 Prozent. Die US-Konjunktur stütze die Aussichten des Autosektors auch in Japan, sagten Händler. Im vergangenen Jahr hatten Lieferschwierigkeiten wegen des schweren Erdbebens in Japan die Branche belastet. Die Titel des Kameraherstellers Konica Minolta legten 2,12 Prozent zu.

In Indien hingegen profitierten die Aktienkurse von den Reservesatzsenkungen der indischen Notenbank. Der Sensex 30 in Mumbai gewann 1,46 Prozent auf 16.995,77 Punkte. Die Zentralbank hatte zum ersten Mal seit 2009 den Reservesatz für Geschäftsbanken von 6,0 auf 5,5 Prozent gesenkt, um die Liquiditätsversorgung anzuregen. Marktbeobachter sahen den Schritt auch im Zusammenhang mit einer aktiveren Wirtschaftspolitik der übrigen sogenannten BRIC-Staaten Brasilien, Russland und China. Diese hatten in den vergangenen Wochen entweder Leitzinsen oder Reservesätze gesenkt, um der konjunkturell schwierigen Lage in Europa entgegenzuwirken. Das Gewicht ihrer Geldpolitik habe sich etwas in Richtung Wachstum verschoben, teilte die indische Notenbank mit. Zuvor hatte sie die Wachstumsaussichten für die indische Wirtschaft etwas gesenkt.

Der MSCI Asia Apex 50 wurde aufgrund der feiertagsbedingten Schliessungen mehrerer Börsen weiter nicht berechnet. (awp/mc/upd/ps)

Nikkei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.