EU-Ausblick: Schwach – Keine klare Richtung

EU-Ausblick: Schwach – Keine klare Richtung

Paris – Die europäischen Aktienmärkte werden am Freitag erneut im Minus erwartet. Der Future auf den EuroStoxx 50 verlor 0,86 Prozent seit dem Handelsschluss an den europäischen Börsen am Vortag. Den britischen FTSE 100 taxierte ETX Capital 0,72 Prozent tiefer. Händler verwiesen auf die schwache Vorgabe der Wall Street als Belastung. Am Vorabend hatten Sorgen um die weltwirtschaftliche Entwicklung den Dow Jones Industrial Average in New York unter die Marke von 12.000 Punkten gedrückt.

Der Future auf den weltweit bekanntesten Aktienindex verlor zusätzlich belastet von der negativen Entwicklung der asiatischen Börsen nach einem Erdbeben in Japan 0,84 Prozent seit dem Vortagesschluss an den europäischen Märkten. Am Nachmittag könnte noch das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan neue Impulse aus den USA bringen, ansonsten ist der Kalender nur relativ dünn bestückt. (awp/mc/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.