EU-Ausblick: Uneinheitlich – Klare Impulse aus Übersee fehlen

EU-Ausblick: Uneinheitlich – Klare Impulse aus Übersee fehlen

Paris – Die europäischen Börsen dürften sich zum Wochenauftakt uneinheitlich zeigen. Der Future auf den EuroStoxx 50 stand am Montagmorgen 0,53 Prozent tiefer als zum europäischen Handelsschluss am Freitag. Den britischen FTSE 100 taxierte IG Markets hingegen um 0,08 Prozent höher. Klare Impulse aus Übersee fehlen: Während der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial seit dem Börsenschluss in Europa moderat vorrückte, präsentierten sich Asiens Börsen zuletzt schwächer.

Einen Blick wert sein dürften angesichts der Sorgen um Italien die Aktien der Unicredit: Laut «Handelsblatt» hat die italienische Börsenaufsicht Consob am Sonntag die Regularien für Leerverkäufe von Aktien an der Börse verschärft, um Kursschwankungen einzudämmen. Entsprechende Gerüchte hatten die Aktien der italienischen Bank schon am Freitag um mehr als sieben Prozent absacken lassen.

Ansonsten wartet der Markt auf die US-Berichtssaison, die am Abend nach der Schlussglocke an der Wall Street vom Aluminiumkonzern Alcoa eingeläutet wird. (awp/mc/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.