EU-Ausblick: Verluste erwartet – Schwache US-Vorgabe

EU-Ausblick: Verluste erwartet – Schwache US-Vorgabe

Paris – Schwache US-Vorgaben dürften die europäischen Börsen am Mittwoch zum Auftakt belasten. Die Aussagen von US-Notenbankchef Ben Bernanke über einen nur schlaffen Aufschwung hätten die Stimmung an der Wall Street im späten Handel verdorben und für eine schlechte Vorgabe gesorgt, sagte ein Händler am Morgen. Der Future auf den EuroStoxx 50 verlor seit dem Börsenschluss am Vortag 0,51 Prozent. Den britischen FTSE 100 taxierte BGC Partners am Mittwochmorgen 0,31 Prozent schwächer.

Unternehmensnachrichten sind wie schon die vergangenen Tage Mangelware. Der Schweizer Solarzulieferer Meyer Burger, der inzwischen knapp ein Drittel am Konkurrenten Roth & Rau hält, will auch nach Ablauf der ersten Übernahmefrist beim Preis nicht nachlegen. (awp/mc/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.