EU-Schluss: Kursrally nach US-Arbeitsmarktdaten

EU-Schluss: Kursrally nach US-Arbeitsmarktdaten

Paris – Die europäischen Börsen haben am Freitag nach starken Daten vom US-Arbeitsmarkt und einer freundlicheren Stimmung im US-Dienstleistungssektor eine Rally hingelegt. Der EuroStoxx 50 sprang bis Handelsschluss auf sein Tageshoch bei 2.372,58 Punkten, was ein Plus von 4,83 Prozent bedeutete. Damit verbuchte der Auswahlindex der Eurozone den grössten Tagesgewinn seit Ende Juni. Im Wochenverlauf stieg er um 3,1 Prozent. In Paris legte der Cac 40 am Freitag um 4,38 Prozent auf 3.374,19 Punkte zu, während der FTSE 100 in London 2,21 Prozent auf 5.787,28 Punkte gewann.

«Die europäischen Märkte haben nach den deutlich besser als erwartet ausgefallenen Daten zu Neubeschäftigungen ausserhalb des Landwirtschaftssektors kräftig zugelegt», kommentierte Marktstratege Ishaq Siddiqi von ETX Capital. Die nach den am Mittwoch veröffentlichten Daten des Arbeitsmarktdienstleisters ADP zum Privatsektor hochgesteckten Erwartungen seien gerechtfertigt gewesen. Die überraschend bessere Stimmung im Dienstleistungssektor habe weitere positive Impulse geliefert. Zudem sprach Siddiqi von Aufholbewegungen, nachdem die Notierungen nach Enttäuschungen über ausgebliebene sofortige Hilfsaktionen durch die Notenbanken in dieser Woche teils kräftig nachgegeben hatten. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.