EU-Schluss: ESTX50 gibt 1,19% auf 3468,31 Punkte ab

EU-Schluss: ESTX50 gibt 1,19% auf 3468,31 Punkte ab

London – Die Fortsetzung des griechischen Schuldendramas zehrt weiter an den Nerven der Anleger am europäischen Aktienmarkt. Auch der wieder gestiegene Eurokurs, der Exporte verteuert, und die jüngsten Turbulenzen am Anleihemarkt drückten am Montag auf die Stimmung.

Der EuroStoxx-50-Index schloss 1,19 Prozent tiefer mit 3468,31 Punkten. In Paris gab der Leitindex CAC 40 um 1,28 Prozent auf 4857,66 Zähler nach und der Londoner FTSE 100 fiel um 0,21 Prozent auf 6790,04 Punkte.

Aus Sicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird die Zeit zur Lösung des griechischen Schuldendramas knapp. „Jeder Tag zählt jetzt“, sagte Merkel zum Abschluss des G7-Gipfels in Elmau. „Es ist nicht mehr viel Zeit, das ist das Problem.“ (awp/mc/upd/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.